Wesel gehört nun auch zur Onleihe-Niederrhein

ONüberallbibliothek Vom Niederrhein ist Wesel kaum wegzudenken, im Verbund der Onleihe-Niederrhein fehlte die Stadt daher besonders. Doch nun hat die Stadtbibliothek Wesel ihre Ankündigung wahrgemacht und  wird ab 1. August 2016 ihren Büchereinutzern ebenfalls E-Books, E-Audios und E-Videos zum Download über den Büchereiausweis ermöglichen.

Onleihe-Niederrhein Vertreter

Elf Vertreter der sechzehn Bibliotheken im Onleihe-Niederrhein-Verbund bei einem Arbeitstreffen in der Bibliothek Moers.

Damit wird die Onleihe Niederhein  jetzt von den Bibliotheken der 16 niederrheinischen Städte Dormagen, Emmerich, Goch, Grevenbroich, Kamp-Lintfort, Kempen, Kleve, Moers, Nettetal, Neukirchen-Vluyn, Rees, Rheinberg, Tönisvorst, Viersen, Wesel und Willich angeboten.

Mit Wesel hat die ON nun auch den vollständigen Sprung auf die rechte Rheinseite geschafft: Dormagen liegt nur halb  rechtsrheinisch, die Stadt breitet sich ja links und rechts vom Rhein aus, die andern 14 Städte befinden sich alle linksrheinisch. Es sind große und kleine Städte, einige eher industriell, andere eher ländlich geprägt.  Und so unterschiedlich sind auch ihre Stadtbüchereien. Doch das Arbeiten im Verbund der Bibliotheken klappt prima. Der Bibliothek Moers kommt dabei ein besonderer Dank zu, denn hier treffen sich die Vertreter/innen der Bibliotheken dreimal im Jahr um Neues zu vereinbaren und die Ausrichtung des Angebots festzulegen. Jede Bibliothek gibt einen Teil ihres Budgets in die Anschaffung der E-Medien. Bei so vielen steht also eine schöne Summe zum Bestandsaufbau zur Verfügung, der eigentliche Vorteil dieses großen Verbundes ist also die Vielfalt des Angebots. Da sich aus allen Bibliotheken bibliothekarische Fachkräfte an der Auswahl und dem Bestandsaufbau beteiligen, ist das Angebot  genau so vielseitig wie die Bewohner, also die Kunden der 16 Städte.

 

Die Onleihe-Niederhein ist eine Online-Bibliothek,

in der Sie digitale Medien herunterladen können.
Das heißt, Sie können ganz in Ruhe zu Hause
stöbern und sich dann Bücher (eBook),
Zeitschriften und Zeitungen (ePaper),
Hörbücher (eAudio) und Filme (eVideo) auf
Ihren Computer oder ein mobiles Endgerät
herunterladen – und das 365 Tage im Jahr
und 24 Stunden am Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.