Lutz Seiler erhält für „Kruso“ den Buchpreis

Nun steht es fest. In Frankfurt/Main entschied die Jury heute den Deutschen Buchpreis an Lutz Seiler für seinen Roman „Kruso“ zu vergeben.  Besprechungen und Rezensionen zum Buch gibt es viele. Doch wer sich selbst ein Bild machen will, für den ist der Roman hier in der Stadtbücherei gerade wieder in einem Exemplar zurückgegeben und steht  ab heute früh   auf dem Ausstellungsrondell im Romanbereich. Mehr über den“ deutschen Buchpreis“ und den preisgekrönten Roman findet ihr unter anderem hier im Spiegel-Online Kultur:

Deutscher Buchpreis 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.