Mario Giordano und Apocalypsis I

  Eine ganz besondere Lesung innerhalb der Literaturtage 2012 wird die von Mario Giordano werden.  Am 31.10. um 11.35 liest er aus „Apocalypsis I „. Dieser unglaublich spannende Thriller, der jede Menge realer Informationen zur Geschichte und Gegenwart des Vatikans enthält, entstand  zunächst in Fortsetzung im Internet und dann als E-book , ehe es in seiner Gesamtheit gedruckt wurde. Die Lesung ist auch für Einzelpersonen nach Voranmeldung offen.

Zum Inhalt: „Im Jahr 2011 spielt dieser spannende Thriller, in dem es um den Sturz des Vatikans als Weltmacht durch Kräfte aus den Reihen der alten christlichen Orden geht. Der Journalist Peter Adam verfolgt die Spur des gerade zurückgetretenen Papstes Johannes Paul III, als er entdecken muss, dass er derjenige ist, der verfolgt wird und es um ihn ganz persönlich geht, der in die globalen Ereignisse eingreifen muss, um  die Zerstörung der Sixtinischen Kapelle während der Konklave zur Neuwahl eines Papstes und damit der Zerstörung des Herzens des Vatikans zu verhindern…  “
(Aus der Buchbesprechung im OPAC der Stadtbücherei Kamp-Lintfort.)

Download: Programmflyer 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.