Der nächste Flohmarkt wirft seine Schatten voraus!

Der Verein LesART sucht wieder alte und gelesene Bücher, um sie für den guten Zweck zu veräußern. Wer nicht mehr benötigte und gut erhaltene Schmöker (keine Schulbücher) loswerden möchte, weil sie zum Beispiel nicht mehr ins heimische Regal passen, kann diese während der Öffnungszeiten in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort abgeben (Montag, Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr, Dienstag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr). Buchspendern, die weitere Hilfe benötigen, steht LesART-Mitglied Bernd Kloesgen beratend zur Seite (Tel. 0 28 02/ 62 08 oder buchspende@heute-schon-gelesen.de). In Kamp-Lintfort, Alpen, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn holt er auf Wunsch die Buchspenden persönlich ab. Eine dringende Bitte:

 Bitte nicht wegen jedem Buchkarton in der Stadtbücherei anrufen.

Bringt die Bücher während der Öffnungszeiten einfach vorbei . Die gespendeten Medien stehen dann am Samstag, dem 29. Oktober ab 10 Uhr in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort zum Verkauf. Den Erlös des Büchertrödels steckt der Verein in die Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.