Störung in der Onleihe am 1. Advendssonntag

„Da will man mal in Ruhe seinen Tolino mit neuen eBooks laden, dann funktioniert die Onleihe-Niederrhein nicht!“

Habt ihr euch gestern Vormittag auch über die langsam oder gar nicht reagierende Onleihe geärgert? Heute früh erhielten wir diesen Entschuldigungsbrief.

Sehr geehrte Kund*innen,

gestern Vormittag zwischen 10:35 Uhr und 12:00 Uhr reagierten die Web-Onleihen, Onleihe-Apps sowie eReader-Onleihen sehr langsam. 

Ausgeliehene Medien ließen sich in diesem Zeitraum auf keiner Onleihe-Plattform nutzen; die „Jetzt lesen“, „Download“ und „Abspielen“-Button waren in den Web-Onleihen und eReader-Onleihen nicht vorhanden. In den Onleihe-Apps war ein Öffnen der Titel ebenfalls nicht möglich, hier erschienen Fehlermeldungen. 

Diese Fehler wurden behoben. 

Die Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

onleihe-niederrhein versus niederrhein.onleihe.de

Leider ist beim „Aufhübschen“ der Onleihe-Niederrhein ein Fehler mit der Adresse passiert.
Nehmt einen Punkt statt ein Minus und dreht die Wortfolge: niederrhein.onleihe.de
Wir arbeiten an der Korrektur!

Onleihe-Niederrhein.de im neuen Gewand

https://niederrhein.onleihe.de/niederrhein/frontend/welcome,51-0-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html

Tolino – Update für mehr Onleihe – Komfort

Ab sofort veröffentlicht Tolino das Update auf die Software-Version 1.9.

Dieses enthält u.a. spezielle Anpassungen für mehr Komfort bei eBooks

der Onleihe-Niederrhein:

  • Vorzeitige Rückgabe von geliehenen Titeln direkt über den Tolino per „Longpress“ (anhaltendes Drücken auf das Titel-Cover)
  • Eine Banderole, die geliehene Titel kennzeichnet
  • Anzeige der verbleibenden Leihdauer am Titel
  • Informationen zur Leihdauer auch auf der Detailseite
  • Abgelaufene eBooks werden ausgegraut.

Damit wird die Nutzung der Onleihe-Niederrhein auf dem Tolino
noch einfacher und komfortabler!ON

Noch zwei Hinweise zur neuen eReader-Onleihe

1. Login-Vorgang
Aufgrund verschiedener Anpassungen ist die Anzahl der fehlerhaften Logins bereits stark zurückgegangen.
Wir beobachten die Systeme und nehmen bei Bedarf weitere Anpassungen vor.

2. Merkzettel
Der Merkzettel in der eReader-Onleihe ist aufgrund technischer Gegebenheiten ein anderer, als in der Onleihe. Eine Synchronisierung analog zum Konto mit Ausleihen und Vormerkungen findet aktuell nicht statt.

Neues von der Onleihe: Anderes Layout für E-Reader

Die Kollegen in der Stadtbücherei Erkrath stellen die neue E-Reader-Version vor. Die Erläuterungen sind sehr gut. Nur bitte eines müssen unsere Onleihe Nutzer beachten: In Kamp-Lintfort sollte nach Löschen des Lesezeichens die Adresse www.Onleihe-niederrhein.de aufgerufen und dieses dann neu gesetzt werden.

E-Book – Das Buch der Zukunft?

Heutzutage sind die Medien, die in einer Bücherei oder Bibliothek angeboten werden, längst nicht mehr ausschließlich analog, sondern auch digital.

Durch die Onleihe Niederrhein stellt die Stadtbücherei Kamp-Lintfort zusammen mit anderen Bibliotheken am Niederrhein ihren Kunden eine große Auswahl an sogenannten E-Medien zur Verfügung. Das bekannteste davon ist wohl das bereits genannte E-Book. Doch was ist das überhaupt?

Der Begriff E-Book stammt aus dem Englischen und bedeutet „electronic book“, also ein elektronisches Buch. Er bezeichnet Bücher in digitaler Form, die auf E-Book-Readern, dem Computer, einem Tablet oder auf dem Smartphone gelesen werden können. Durch die vielfältigen Lesemöglichkeiten sind E-Books für einen großen Teil der Bevölkerung zugänglich.

Mehr Infos und einen interessanten Artikel zum Thema E-Book findest du unter: http://www.buecher.de/go/special/ebook-vs-buch/

Wir in der Stadtbücherei bieten nicht nur E-Books und E-Medien an, sondern auch E-Book-Reader zum lesen oder ausprobieren. Die Ausleihe ist kostenlos!

Bücher zum herunterladen findest du auf: www.onleihe-niederrhein.de

ONüberallbibliothek

SommerService: E-Book-Reader kostenlos entleihen

Nicht mehr lang, dann sind endlich die Sommerferien da. Endlich habt ihr Zeit zum Lesen, wann und wo es euch gefällt.  Wie in jedem Jahr wird die Stadtbücherei während der ganzen Ferien wie üblich geöffnet bleiben. Wer verreist, kann wieder Sonderleihfristen vereinbaren, also schon bei der ersten Ausleihe eine längere Frist als üblich vereinbaren. Außerdem ist ab dem 15. Juli das Ausleihen eines E-Book-Reader kostenlos für vier Wochen möglich.  Darauf speichert ihr alle Bücher aus der Wir4-onleihe , die als Papierausgabe nicht mehr in den Koffer packen. Alle, die einfach mal ausprobieren wollen, wie es ist, ein Buch im elektronischen Format zu lesen, können dies Angebot jederzeit nutzen. Auch Kinder und Jugendliche im Sommerleseclub sind eingeladen einen E-Book-Reader mit an den Urlaubsort nehmen, um darauf die Bücher zu lesen, die es auch im Clubregal gibt. Fragt einfach bei Eurem nächsten Besuch danach.ebookreader13PS Und falls alle ausgeliehen sind, könnt ihr einen im Online-Katalog vormerken wie jedes andere Medium in der Stadtbücherei auch.

Wieviele E-Books über Frankreich gibt’s in der Onleihe?

DiBiblio_Label-E-Book-Gewinnenes ist die Preisfrage an alle lesebegeisterten Kinder und Jugendlichen, die auch auf dem E-Book-Reader lesen wollen.

  1. Klicke auf das Logo der wir4-Onleihe unten,
  2. gib das Suchwort „Frankreich“ ein,
  3. wähle den richtigen Medientyp,
  4. schreib die angezeigte Anzahl der Suchergebnisse in das Formular unten.

www.onleihe.de/wir4onleihe

Unter den richtigen Einsendungen wird der E-Book-Reader verlost.

Teilnahmebedingungen:

1. Du bist zwischen 10 und 24 Jahre alt.

2. Du nimmst den E-Book-Reader am 01.03., um 19.30 Uhr persönlich in der Stadtbücherei in Empfang!

3. Der Verband der Bibliotheken NRW darf von Dir und der Preisübergabe  ein Foto aus der Stadtbücherei Kamp-Lintfort veröffentlichen.

(MitarbeiterInnen der Bibliotheken und ihre Angehörigen dürfen im Rahmen von Verlosung oder Preisvergabe nicht mit den E-Book-Readern bedacht werden.)

Kamp-Lintfort gehört zu den Städten, in denen in der Stadtbücherei Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 24 Jahren bei  der „Nacht der Bibliotheken“ einen E-Book-Reader gewinnen können. Die Sparkassen in Nordrhein-Westfalen machen sich für die Leseförderung stark und schlagen dabei ganz neue Wege ein. Für die „Nacht der Bibliotheken“ stellen sie E-Book-Reader für Kinder und Jugendliche zur Verfügung.

Und hier ist das Teilnahmeformular:ebookreader13

]

Medienkompetenz in Theorie und Praxis

„Bibliotheken sind längst mehr als Bücherverleihstationen. Hier wird mit vielen verschiedenen Medien gearbeitet. Wo könnte man also besser Medienkompetenz vermitteln als hier?“ fragte am vergangenen Dienstag der Landtagsabgeordnete Rene Schneider bei seinem Besuch der Stadtbücherei in der anschließenden Diskussion zum Thema Medienkompetenz.  Nun geht es um Medienkomeptenz in der Praxis. An den Dienstagen im November und Dezember steht  Werkstudent Felix Rörden ab 13.30 Uhr für Fragen rund um Onleihe, E-Book-Reader und zu den damit verbundenen Download-Problemen  bereit. Die nächsten Termine sind: 20.11., 27.11., 04.12., 11.12. und 18.12. 2012.  Nach Absprache ist er auch an einigen Freitagen im Haus. Am besten bringt ihr euren EBook-Reader gleich mit.  Und für die, die keinen besitzen: Gerade arbeiten wir am Verleih von E-Book-Readern. Die ersten zwei sind schon im Hause.

Teststunden mit iPad und e-Book-Reader

Ab 23. März, jeweils freitags, von 14-16 Uhr ,  können alle Interessierten  iPad2 und e-Book-Reader unter Anleitung von Felix Rörden, dem Werkstudent in  der Stadtbücherei, ausprobieren.  Dank der Unterstützung von Land NRW und Sparkasse Duisburg-Stiftung gibt es diese neuen technischen Geräte  zum Testen der wir4-Onleihe. Denn auch in der Stadtbücherei verbergen sich viele Informationen  nicht nur hinter Buchdeckeln.

Da wir in der Stadtbücherei einiges an neuen Medien und Geräten angeschafft haben, bzw. noch weiter anschaffen wollen, nun die Frage an Euch, welche neuen Medien Ihr gerne in der Bücherei vorfinden würdet oder welche neuen Services die Bücherei anbieten sollte. Natürlich sind wir auch so für Vorschläge offen – sprecht uns einfach an.

Wir würden uns sehr über Deine Beteiligung an der Umfrage freuen!
Mehrfachnennungen sind möglich bei den Antworten.

[polldaddy poll=6030520]