Medien reservieren per Click, telefonisch oder per Mail möglich

„Click and Collect“ in der Mediathek

Kunden der Mediathek können während des Lockdowns Bücher und Medien im Online-Katalog reservieren und am nächsten Öffnungstag im Eingangsbereich abholen. Dieser Service ist während des Lockdowns bis zum 14.03.2021, also bis vor der Wiederöffnung, kostenlos.

Reservierungen werden auch per Mail oder Telefon angenommen.

Unser Kundentelefon ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10-12 Uhr und von 14-16 Uhr.

Das Abholen der zuvor reservierten Medien ist zu folgenden Zeiten möglich:

Dienstags 10-13 Uhr, donnerstags 14.30-18 Uhr und samstags 10-12 Uhr.

Ein Aufenthalt in der Mediathek ist jedoch nicht möglich.

Auch die Außenrückgabe der Mediathek ist wieder rund um die Uhr geöffnet.

Wie das Reservieren im Online-Katalog funktioniert, hatten wir im April hier ausführlich vorgestellt.

  • Online Rservieren im Bestand der Mediathek

Auch die Mediathek ist geschlossen

Aufgrund der aktuellen Landesverordnung muss
die Mediathek Kamp-Lintfort vom 16. Dezember bis zum 10. Januar schließen. Die
Außenrückgabe steht noch bis zum 19. Dezember 13 Uhr zur Verfügung. Alle
Leihfristen werden automatisch bis zum 31.01.2021 verlängert. Es fallen keine
Säumnisgebühren an. Einen Abholservice für Bücher und Medien sieht die
Landesverordnung nicht vor. Selbstverständlich stehen auch weiterhin E-Books,
E-Audios sowie Zeitungen und Zeitschriften über Niederrhein-Onleihe und
Pressreader zur Verfügung. Literaturanfragen für Prüfungen und Facharbeiten
werden ab dem 4. Januar 2021 telefonisch oder per Mail angenommen.
Weitere Informationen unter www.kamp-lintfort.de/mediathek
Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage. Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Mediathek

Mediathek Kamp-Lintfort im November geöffnet

Öffnungszeiten ab 02.11.2020:


– Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14:30 – 18 Uhr und Samstag: 10:00 – 13 Uhr:
Mediathek vollständig geöffnet mit Personal
– Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9 – 14:30 Uhr:
Foyer der Mediathek geöffnet: Einlass mit Leserausweis
– Mittwoch und Sonntag geschlossen.
– Außenrückgabe und Onleihe-Niederrhein.de sind 24 Stunden an 7 Tagen geöffnet.

Es gelten die folgenden Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19:

  • Registrierung beim Eintritt zur Kontaktnachverfolgung, entweder mit dem Leserausweis am Zutrittspaneel oder auf dem Registrierungszettel am Eingang.
  • Hände desinfizieren
  • Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske im gesamten Raum, auch am Sitzplatz
  • Mindestens 1,50 Abstand unter den Besuchern
  • Maximal 2 Personen gleichzeitig an den Arbeitstischen oder in den Lernräumen.
  • Keine Registrierungspflicht beim Besuch ausschließlich zur Abholung bestellter Medien oder zur Rückgabe von Medien.

Auf Grund der Corona-Schutzverordnung NRW vom 30.10.2020 fallen im November 2020 in der Mediathek alle Veranstaltungen im Freizeitbereich aus. Die Eintrittskarten zur Feierabend-Lesung, die für den 18.11.2020 mit Horst Eckert geplant war, können nur in der Mediathek zurückgegeben werden.

Im November werden in der Mediathek als schulischer Lernort aber weiterhin die geplanten Klassenführungen  und Schulbesuche am Vormittag stattfinden,
sofern es den Schulen möglich ist, zu kommen.

Die Räume werden vor und nach jedem Klassenbesuch zusätzlich zur Lüftungsanlage durchlüftet.

Das Bistro26 hat im November geschlossen, es bietet einen Abholservice für den Mittagsimbiss von 12 – 14 Uhr auf der Bistro-Terrasse an.

Kartenleser für die Türöffnung

Eine ganz besondere Buchbesprechung von Maja Masic

Hanns Vogts: 11 Jungens und ein Fussball, 1. Auflage, Pan-Verlag, 1947 ; Schneider-Verlag, 1951. Gelesen und rezensiert von Maja Masic, 2020.

Maja Masic: Elf Jungens und ein Fußball. Rezension zum Kinderbuch von Hanns Vogts.

Heute bei der Ausstellungseröffnung der schönsten Geschichten aus dem Schreibwettbewerb „Kallis Abenteuer auf der LaGa“ in der Mediathek traf ich Maja Masic, noch ist sie Schülerin der 4b der Grundschule am Niersenberg. Sie stellte sich als Autorin der Rezension oben vor. Und erlaubte mir ihr Buchbesprechung hier zu veröffentlichen.

Wie sie dazu kam, diese zu schreiben? Eigentlich wollte die Klasse 4b das Buch „Elf Jungens und ein Fußball“ zum Welttag des Buches am 23. April als szenische Lesung auf der Bühne der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 vortragen. Dazu las die Klasse von Lehrerin Dagmar Tischer das 1947 erstmals veröffentlichte Kinderbuch von Hanns Vogts, das in Kamp-Lintfort und Kohlenhuck spielt und in dem die Zechenmauer um das heutige Gelände der LaGa eine wichtige Rolle spielt. Die Klassenlehrerin hatte das Buch an die Kinder weitergeleitet, damit sich die Kinder vorbereiten sollten. Doch die Lesung musste wegen der Corona-Schließung ausfallen. Dagmar Tischer, die Lehrerin, sandte mir diese sehr schöne Rezension von Maja Masic zu!

Maja Masic_Rezension Elf Jungens und ein Fussball

Übrigens: Wer das Buch von Hanns Vogts: „Elf Jungens und ein Fußball“ in der Mediathek ausleihen möchte, fragt an der Info der Mediathek oder reserviert es im Online-Katalog. Es ist so alt, dass es nur noch in der Handbücherei zu finden ist und auf Nachfrage verliehen wird. 

Mediathek öffnet ab 15.06. 2020 wieder zu den gewohnten Zeiten

Ab Montag, 15.06. 2020 öffnet die Mediathek wieder zu den bekannten Zeiten montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14:30 bis 18 Uhr und dienstags, donnerstags und samstags von 10 bis 13 Uhr. Da weiterhin die Schutzbestimmungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus gelten, muss die Tür immer mit dem Leseausweis geöffnet und beim Betreten der Räume ein Mundschutz getragen werden. Wer noch keinen Leseausweis besitzt kann sich handschriftlich registrieren. Diese Registrierung wird maximal 4 Wochen aufbewahrt um nachzuverfolgen, wer im Falle einer Krankheit mit im Raum war.

Kinder unter 6 Jahren und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen so wie in der Kommunikation mit Hörbehinderten brauchen keinen Mundschutz zu tragen.

Auch die PC-Arbeitsplätze können wieder benutzt werden. Wer sich längere Zeit zum Arbeiten in der Mediathek aufhalten will, muss sich dazu anmelden, denn die Anzahl der Personen, die sich in der Mediathek aufhalten, ist begrenzt.

Das Foyer der Mediathek bleibt noch außerhalb der oben genannten Öffnungszeiten geschlossen, da das Bistro 26 noch nicht wieder geöffnet hat, um Aufsicht zu führen.

Halten Sie den Ausweis vor das Zutrittspaneel und die Tür öffnet sich.

 

 

Öffnung der Mediathek wird gut angenommen

Ab sofort wieder übliche Leihfristen und Gebühren

Die Mediathek Kamp-Lintfort hat seit Anfang Mai wieder geöffnet. Das Angebot wurde trotz der nötigen Schutzmaßnahmen gut angenommen. Über 200 Besucherinnen und Besucher haben in der ersten Woche Medien entliehen. Das Team der Mediathek macht darauf aufmerksam, dass ab sofort wieder die üblichen Leihfristen und Entgelte gelten. Der kostenlose Zugang für die Nutzung der Niederrhein Onleihe bleibt vorerst bestehen. Ebenfalls möglich bleibt die kostenlose Reservierung von ausleihbaren Medien über den Online-Katalog. Das Bistro 26 arbeitet gerade an einem Konzept für die Wiedereröffnung, bleibt aber vorerst geschlossen. Veranstaltungen können bis zum Ende des Schuljahres leider nicht stattfinden. Der Rückgabeautomat steht auch außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Aktuelle Öffnungszeiten der Mediathek:

Montag 14.30-18.00 Uhr,
Dienstag 10-13 Uhr,
Donnerstag 14.30-18 Uhr und
Samstag 10-13 Uhr

Weitere Informationen unter: www.kamp-lintfort.de/Mediathek

Zum kostenfreien Digi-Abo: Katalog der Mediathek Kamp-Lintfort

E-Medien: https://niederrhein.onleihe.de/

Leihfristen und Entgelte: Benutzungs- und Entgeltordnung

Maskenpflicht mit Ausnahmen!

Maskenpflicht für Kalli

Neu in der zum 11.05.2020 veröffentlichten Coronaschutzverordnung NRW: „Die Mund-Nase-Bedeckung kann vorüber- gehend abgelegt werden, wenn das zur Ermöglichung einer Dienstleistung oder ärztlichen Be- handlung oder aus anderen Gründen (z.B. Kommunikation mit einem gehörlosen oder schwerhörigen Menschen) zwingend erforderlich ist.“

Für Bibliotheken allgemein hat sich hingegen seit dem 23.03.2020 nichts geändert außer der Nummer des Paragrafen:

„6. (3) Bibliotheken einschließlich Hochschulbibliotheken sowie Archive haben den Zugang zu ihren Angeboten zu beschränken und nur unter strengen Schutzauflagen (insbesondere Besu- cherregistrierung mit Kontaktdaten, Reglementierung der Besucherzahl, Vorgaben für Min- destabstände zwischen Lese- und Arbeitsplätzen von 1,5 Metern, Hygienemaßnahmen, Aus- hänge mit Hinweisen zu richtigen Hygienemaßnahmen) zu gestatten.“

weiterlesen…

Mediathek Kamp-Lintfort öffnet ab Montag, 4. Mai wieder

Ab dem 04.05.2020 kann in der Mediathek wieder nach Lesefutter gestöbert werden. Zu folgenden Öffnungszeiten können Bücher und Medien ausgesucht und ausgeliehen werden: montags 14.30 – 18 Uhr, dienstags 10 – 13 Uhr, donnerstags 14.30 – 18.00 Uhr und samstags von 10 – 13 Uhr. Der Zugang in die Mediathek erfolgt über das Kartenlesegerät im Eingangsbereich mit dem gültigen Leseausweis.

Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern müssen eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden. Dazu zählen u. a. die Registrierung der Besucher, die Beschränkung der gleichzeitigen Kundenanzahl sowie das Tragen eines Mundschutzes. Außerdem wird darum gebeten, die Mediathek möglichst allein zu besuchen und den Aufenthalt kurz zu halten. Dafür werden alle neuen und gefragten Medien im Foyer präsentiert.

Das Bistro 26 bleibt vorläufig geschlossen. Bis auf Weiteres finden auch keine Veranstaltungen statt. Es besteht weiterhin die Möglichkeit Medien zu reservieren. Die Außenrückgabe steht auch außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung, genauso wie die Onleihe-Niederrhein.de zum Download von e- Books und anderen digitalen Angeboten. Auch die Online-Registrierung ist weiterhin möglich.

Zum Welttag des Buches

Morgen ist der Welttag des Buches.  Wenn ihr Bücher zurückbringen wollt oder nachmittags in unserer Abholstation eure Reservierungen holen möchtet, erwarten euch im Windfang diese Tröge mit Buchgeschenken. Es sind gut erhaltene Bücher und Zeitschriften, die hier aber nicht mehr ausgeliehen werden, also nur Platz belegen.
Statt sie wie sonst auf dem Flohmarkt anzubieten, verschenken wir sie jetzt. Denn auch der Büchertrödel, den LesART sonst im Frühling veranstaltet, muss ausfallen.

Zum Welttag des Buches hatten wir eigentlich mit vielen Freunden und Kooperationspartnern ein tolles Programm rund um Buch und Lesen auf der Landesgartenschau und in der Mediathek geplant. Aber in der analogen Welt sind Leseveranstaltungen wie so vieles andere noch nicht möglich. Also haben wir begonnen, ein Online-Veranstaltungsprogramm zu kreieren. Wir beginnen hier im Blog um 11 Uhr am 23.04. mit den Aktionen unserer Vorlesepatinnen.

Dazu haben wir nun einen eigenen Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCHlRKZCash7vnhHgTp4IHLg

Für die Mediathek haben wir trotz Schließung in den letzten Wochen stetig neues anbieten können, um die Zeit ohne realen Ort zu überbrücken:

Kostenfreies DigitalAbo zur Onleihe-Niederrhein.de
mit Online-Registrierung  

 Mehr unter: https://mediathekkamplintfort.wordpress.com/2020/03/17/mediathek-geschlossen-bis-zum-19-04-2020/

Geöffnete Abholstation dienstags und donnerstags für reservierte Medien 

Mehr unter: https://mediathekkamplintfort.wordpress.com/2020/04/17/abholservice-medien-reservieren-und-in-der-open-library-abholen/

 Alle Medienentgelte sind ausgesetzt. Die Jahresgebühren wurden bis 30.06.2020 verlängert.

(Die Mahnungen sind auch für die Zeit der Schließung ausgesetzt. So hoffen wir, dass sich die Sperrung von Leserkonten vermeiden lassen.)

LesART ermöglicht zur Zeit ebenfalls die kostenlose Ausleihe der durch die Buchhandlung am Rathaus und vom Verein gesponserten Leseempfehlungen.

Die Liste „Romane + Leseempfehlungen“ findet ihr im Online-Katalog https://webopac.krzn.de/WebOPAC/start?homegkz=060

 Öffnung des Foyers
bei eingeschränkter Personenzahl und ohne Mediennutzung vor Ort wird für Anfang Mai gerade vorbereitet. Dabei müssen allerdings strenge Auflagen der Verordnung des Landes für die Öffnung von Bibliotheken beachtet werden, wie z.B. die gerade angekündigte Maskenpflicht.

 

Medien reservieren und abholen

Wollen Sie ein Buch reservieren, dass Sie hier entdeckt haben? Das geht ganz einfach!
Sie rufen den Online-Katalog auf.
> Geben Sie den Titel oder Verfasser oder ein Schlagwort ein, zu dem Medium, das Sie ausleihen möchten.
> Unter jedem einzelnen Eintrag befinden sich die Angaben zum Standort des Exemplars in der Mediathek.
> Hier unter „Vormerkung“ auf „Reservieren“ klicken und danach
Ausweisnummer und Passwort eingeben.
> Im nächsten Fenster tragen Sie ein, wie wir Sie kontaktieren sollen, falls wir Rückfragen haben.
> Nun noch einmal die Reservierung bestätigen und die Bestellung geht bei uns in der Mediathek ein.

Jetzt sind wir vom Team dran, suchen die gewünschten Medien aus den Regalen, und legen die Medien für Sie in den Vormerkschrank im Foyer zur Abholung  bereit. Das Foyer hat mit dem Bistro 26 ab 9 Uhr täglich geöffnet.  Den Schrank öffnen Sie mit Ihrem Ausweis.

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • Je Bestellung entsteht eine Gebühr von 1 Euro.
  • Bitte maximal 5 Reservierungen gleichzeitig eingeben.
  • Ihr Wunsch liegt am nächsten Öffnungstag des Foyer im Vormerkschrank für Sie bereit.
  • Es erfolgt keine besondere Nachricht
  • Bitte holen Sie die Medien innerhalb von 10 Tagen ab.

Hier noch einmal der Ablauf im Bild:

Online Reservieren im Bestand der Mediathek

Fertig!