Leitfaden und Informationen für Flüchtlinge

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hat gemeinsam mit dem Herder-Verlag einen Wegbegleiter für arabischsprachige Flüchtlinge herausgegeben. Dieser „Leitfaden für Deutschland“ ist  in deutscher und arabischer Sprache erschienen. Die Redakteure Rocco Thiede und Susane van Volxem haben zusammen mit einem wissenschaftlichen Beirat das Buch mit dem Titel „Deutschland. Erste Informationen für Flüchtlinge“ konzipiert. Es fasst die wesentlichen Informationen über Deutschland zusammen, die jeder Neuankömmling wissen muss, um das Land besser zu verstehen. Das reicht von grundlegenden Fakten über rechtliche Fragen bis hin zu wichtigen ethischen Gesichtspunkten, welche die Grundlage des Zusammenlebens in einem demokratischen Rechtsstaat bilden. Alltagspraktische Hinweise für die ersten Schritte in der neuen Umgebung und ein kurzer Sprachteil runden die Informationen ab.
Der Leitfaden soll den Neuankömmlingen helfen, sich zu orientieren. Er soll aber auch eine Hilfe für die Menschen sein, welche die Flüchtlinge in den kommenden Monaten begleiten. willkommen

LesART Kamp-Lintfort e.V. hat von diesen Taschenbüchern 100 Stück bestellt. Gegen eine Spende von 2 Euro pro Stück, – das ist der Einkaufspreis, den der Verein in Vorleistung gezahlt hat – ,  kann jeder, der die Information an Flüchtlinge weiter geben will, ein Buch mitnehmen. Flüchtlinge, die direkt zur Stadtbücherei kommen, erhalten mit der Anmeldung ein Exemplar ausgehändigt.

Beim Büchereibesuch einer großen Gruppe deutsch lernender Flüchtlinge in der Stadtbücherei wurden die Informationen gerne und mit Begeisterung mitgenommen.  Auch der Hinweis auf die App easyl.kamp-lintfort.net  wurde gleich gespeichert. Wir freuen uns, dass die Ankunft und Integration so unterstützt werden kann.

willkommen

 

Platz für das neue Angebot: Willkommen!

Lernhilfen, AbiturhilfenDSCI0025

Schon bemerkt? Die Lernhilfen für die weiterführenden Schulen und die Abiturhilfen sind aus der Mitte der Sachmedien zum  InfoTreff  gezogen. Vor der roten Wand neben Britannica, Brockhaus und Lexikon zur Literaturgeschichte reihen sich nun nach Fächern geordnet Formelsammlungen und Übungstests für alle, die ihre Note nicht nur bis zum Zwischenzeugnis etwas anheben möchten.

Ratgeber für
Ausbildung und Beruf

finden sich nun dort, wo vorher das Lerncenter stand, also in der Mitte der Sachmedien. Zusätzlich gibt es dort etwas Neues:

„Willkommen“

so heißt der neue Büchertisch, auf dem Bücher und Broschüren für Flüchtlinge zu finden sind. Noch ist es nicht viel, was wir dort aus allen anderen Bereichen wie Sprache, fremdsprachige Literatur und den internationalen Kindermedien zusammengestellt haben :

  • Aus dem Bestand: Erste Informationen zum Leben in Deutschland, Sprachkurse, (Bild-) Wörterbücher mit Lautsprache, Sachbücher, Romane, Kinderbücher für alle Altersgruppen
  • z.B. zu den Themen: Deutsch lernen, Ratgeber für Flüchtlinge, Unterhaltung, jeweils in der Fremdsprache (Arabisch, Albanisch?, Englisch, Französisch, Russisch, bei Bedarf auch weitere Sprachen).
  • Sprachkurse, auch einiges was nur im Gebäude der Stadtbücherei benutzt werden kann.
  • Die Medien sind vor allem Fachgruppen O (Sprache), F (Recht) und G (Gesellschaft) und Belletristik (fremdsprachige Unterhaltungsliteratur) sowie Kinderbücher (vor allem in zwei Sprachen), wo es noch mehr davon gibt.
  • Außer diesen Medien sind weitere Angebote denkbar, wie z.B. eine kostenfreie Bilderbuch-App zum Deutsch lernen, Sprachführer Arabisch-Deutsch zum Download, welches der Verlag Langenscheid kostenfrei anbietet und hier heruntergeladen werden kann:  arabisch-deutsch-sprachfuehrer

Leider wächst unser Anschaffungsetat nicht so, wie der Bedarf an zusätzlichen Angeboten. Daher steht noch nicht viel auf dem Tisch. Doch es wird bestimmt immer mehr werden. . . Für Anregungen sind wir offen.