Komm, wir gehen auf Drachenjagd in die Pipilothek

Vorlesen im Roten Sessel“ ist nun gestartet. Drei erste Klassen von Ebertschule und Overbergschule waren schon da, um in der Stadtbücherei nach Abenteuern zu suchen. Dabei stießen sie auf die Pipilothek und erlebten eine Drachenjagd in der Kinderbücherei. Birgit Kames und Renate Kloesgen vom Verein LesART hatten diese Bilderbücher lebhaft in Szene gesetzt und so die Kinder ermuntert, eifrig weiter lesen zu lernen, damit sie weitere Abenteuer zwischen den Buchdeckeln finden können. Die ganze Reihe, an der nun alle erste Klassen in Kamp-Lintfort teilnehmen, läuft noch bis 2. Oktober und ist Teil des Programms „Fit für die Schule„, was der Arbeitskreis Sprache entwickelt hat. Wir finden, es ist eine tolle Idee und freuen uns auf die nächsten Klassen ab Montag.  Bild

Schule hat begonnen!

Auch in der Stadtbücherei ändert sich mit Schulbeginn der Arbeitstag. Noch klingen die Ferien nach, die Urlaubslektüre wird zusammen mit den Logbüchern vom Sommerleseclub abgegeben, die Abschlussparty bereiten wir vor.  Aber in den nächsten Wochen werden die Schulen hier ein- und ausgehen. Viel Organisationstalent ist zur Zeit gefragt. Zur Zeit rattert das Faxgerät  und spuckt Anmeldungen zu den nächsten Veranstaltungsreihen aus. Gleich ab 13. September kommen alle Erstklässler in Kamp-Lintfort zum „Vorlesen im roten Sessel„. Erinnert ihr euch an den gemütlichen Sessel, den wir hier vorgestellt haben, weil wir Ideen zum Aufpolieren suchten? Die Vorschläge gingen eindeutig dahin, den Sessel seinen alten Charme zu lassen. Und nun werden darin die Vorlesepaten von LesART den Erstklässlern bei ihrem Schnupperbesuch vorlesen.  Direkt nach den Herbstferien finden dann die Literaturtage 2012  statt. Von den insgesamt 31 Lesungen sind 25 von Jugendbuchautoren. Dann wird die Kinderbücherei drei Wochen lang zum Lesesaal. Aber auch alle anderen Angebote an unsere Bildungspartner Schulen werden wieder nachgefragt und bearbeitet, wie z.B. die Medienkisten, die Klassenführungen und das Leseförderprogramm Antolin. Der vollständige Newsletter für die Schulen kann hier eingesehen werden: 120807 Schulinfo Herbst 2012