Gutes Reisen will geplant sein

Die Osterferien beginnen in einer Woche. Spätestens jetzt  ist es Zeit sich für das Reiseziel  einen aktuellen Reiseführer auszuleihen. Für viele Fern- und Nahziele haben wir einige neue Reiseführer im Bestand. Gleichzeitig ist ganz viel Altes rausgeflogen. Falls jemand eine Region nicht unter den Reiseführern vertreten findet, bitte unbedingt nachfragen, denn gerade hier schaffen wir sehr viel auf Nachfrage an.

Außerdem findet ihr in der Onleihe-Niederrhein.de  auch einige Reiseführer im E-Audio und E-Book-Format zum Download.

Reisen planen mit Reiseführern

Verregnete Ferien? Museumsbesuch!

Museen Ruhrgebiet
Regen, Regen, Regen…die schönen Ferienentage sind viel zu schade, um sie mit Jammern und Schimpfen über das Wetter zu verbringen. Wenn es für die Radtour zu unbeständig und fürs Schwimmbad zu kalt ist – wie wär’s dann mit einem Besuch im Museum? Die Auswahl an Museen am Niederrhein und im Ruhrgebiet ist groß. Was sicher auch Kindern gefällt: eine Fahrt zum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop, wo  im Schleusenpark nicht nur ein Museumsschiff besichtigt werden kann, sondern auch ganz viel Technik anschaulich demonstriert wird.

"Wenn einer eine Reise tut…

dann kann er was erzählen“ heißt ein altes Sprichwort.
Denn viele Abenteuer erwarten den Reisenden in fremden Ländern. Noch mehr erzählen lässt sich, wenn man ein paar Worte in der Landessprache beherrscht. Jeder Tourist wird freundlicher empfangen, spricht er ein freundliches „Kalimera“ (GR)oder “ Goedemiddag“ (NL) zur Begrüßung und bleibt in angenehmer Erinnerung sagt er zum Abschied „Güle Güle“ (TR) oder „Pożegnanie“ (PL). Hier ein paar Lerntipps aus der zum Herunterladen in letzter Minute: [slideshow]

Niederrhein – per Rad und als Pilger

Niederrheinführer
Zwei neue Niederrheinführer laden ein zum Entdecken, Erwandern und Erradeln der näheren und weiteren Umgebung. Barbara Klein führt auf „Erlebniswanderungen zu heimischen Pilgerorten“ von Xanten über Kamp bis zum Kloster Langwaden bei Grevenbroich. Dabei gibt es nicht nur Informationen über bekannte Pilgerorte: klar – Kevelaer kennt jeder, aber Klein-Jerusalem in Neersen?
Patrick Afschar beschäftigt sich im anderen Niederrhein-Band mit „Erlebnistouren rund um Kultur, Natur und Genuss“.  Also ab aufs Rad und viel Spaß beim Entdecken und Geniessen!

Laos – Fährtenleser 3

Die Kloesgens berichteten Dienstag Abend in der beliebten Reihe Fährtenleser über Laos, das dritte von Bernd im Jahr 2010 besuchte Land in Südostasien.  Es war ein spannender und informativer Abend, der neugierig machte.

Renate Kloesgen las  aus Literatur über Laos. Ein Bericht hat alle Zuhörer besonders ergriffen. Die Textstelle stammte aus:   Anne Fadiman:  Der Geist packt dich und du stürzt zu Boden. Ein Hmong-Kind, seine westlichen Ärzte und der Zusammenprall zweier Kulturen.

Leider ist das Buch vergriffen und nur über die Fernleihe zu beziehen. Und leider war dies auch der letzte Teil der Fährtenleser in diesem Jahr. Nun verreist Bernd wieder. Um weiter zumindest beim Lesen in Asien zu verweilen, empfehle ich dieses Buch von Wolfgang Büscher:

Reisen mit DVDs

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Es lohnt  auf jeden Fall, sich die neuen Reise DVDs der Stadtbücherei anzuschauen. Man kann herrlich vom  nächsten Urlaub träumen – wie wär’s mit Australien oder China? Man kann aber auch in Erinnerungen schwelgen und sich zumindest auf dem Bildschirm nach Frankreich, Italien oder Ägypten entführen lassen. Gute Reise!

Reisen mit DVDs

Reiseführer und Urlaubslektüre

Eugen Roth (1895-1946)

Billige Reise

Ein Mensch holt sich für die bezweckte
Fahrt in die Ferien viel Prospekte,
Die, was verdächtig, unentgeltlich
In reichster Auswahl sind erhältlich
Und die in Worten wie in Bildern
Den Reiz jedweder Gegend schildern.
Begeisternd sind die Pensionen,
In denen nette Menschen wohnen.
Wo preiswert Bett und Mittagsmähler.
Doch würdig reifer Überlegung
Ist auch am Meere die Verpflegung.
Es fragt sich nur ob Ost-ob Nord-?
Und schließlich wie wär es an Bord?
Nicht zu verachten bei den Schiffen
Der Lockruf: „Alles inbegriffen!“
Der Mensch, an sich nicht leicht entschlossen
Hat lesend schon genug genossen
Und bleibt, von tausend Bildern satt,
Vergnügt in seiner Heimatstadt.

Koffer

Planen Sie auch eine „Billige Reise“ wie Eugen Roth sie beschreibt oder zieht es Sie in die Ferne? In jedem Fall bietet die Stadtbücherei Ihnen die passenden Reiseführer für Ihr Ziel und auch für spannende Urlaubstage am Niederrhein. Viele neue Reisebücher warten auf Sie und natürlich auch die passende Urlaubslektüre: ob Krimi oder Liebesroman  – es gibt viel Neues zu entdecken und zu entleihen.