onleihe-niederrhein versus niederrhein.onleihe.de

Leider ist beim „Aufhübschen“ der Onleihe-Niederrhein ein Fehler mit der Adresse passiert.
Nehmt einen Punkt statt ein Minus und dreht die Wortfolge: niederrhein.onleihe.de
Wir arbeiten an der Korrektur!

Onleihe-Niederrhein.de im neuen Gewand

https://niederrhein.onleihe.de/niederrhein/frontend/welcome,51-0-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html

Reparierte Onleihe-Niederrhein

Die Betreiber-Firma unserer Onleihe-Niederrhein, die Firma Divibib, hat endlich eine ganze Reihe von Aktualisierungen durchgeführt. Wir hoffen, es klappt nun alles besser, denn der Ärger der letzten Wochen gerade zur Reisezeit vieler Romanleser, war sehr frustrierend.

Hier die einzelnen „Reparaturen“ und „Verbesserungen“: 
1.Die Neuverschlüsselung aller eBooks ist abgeschlossen. Damit lassen sich die eBooks wieder in der Onleihe-App und mit dem Tolino öffnen. 

1.1 Bereits ausgeliehen Titel, die sich bisher nicht öffnen ließen, müssen erneut ausgeliehen werden. - Den Titel zurückgeben, sofern dies als Option wählbar ist.
– In der Onleihe-App und am Tolino mit der Option „löschen“ vom Gerät entfernen.- Den Titel erneut ausleihen. 

1.2. Unter Tolino können lediglich noch vereinzelte Titel nicht nutzbar sein. Sie erkennen solche Titel i.d.R. am Tolino über den u.g. Hinweis: „Das Öffnen des Buches mit multimedialen Inhalten kann zu Fehlern führen. Möchten sie es dennoch öffnen?“ Es betrifft jedoch nicht alle Titel, die diesen Hinweis generieren.  Eine Nutzung in der Onleihe-App oder eine Übertragung vom PC oder Laptop mit Adobe Digital Editions (ADE) ist bei etwaig vorhandenen Geräten möglich. Es gelten hierbei bezüglich ADE weiterhin die bestehenden Hinweise: https://hilfe.onleihe.de/pages/viewpage.action?pageId=2458486
Wir sind an der Lösung auch für diese Titel dran.

2. Fehlende Cover-Bilder auf den Onleihe: Aktuell werden bei neu erworbenen Titeln vereinzelt keine Cover auf der Onleihe angezeigt. Wir korrigieren die Anzeige bereits.

Alle Hinweise und Hilfetexte finden Sie im Userforum: https://userforum.onleihe.de/

Freundliche Grüße

divibib-Support

 

Onleihe-App: Neue Version startet mit neuem DRM

Für die Onleihe-Niederrhein gibt es ab 26.03.2019 eine neue App für iOS und Android.

Wir fragten die Firma Divibib, die für unsere Onleihe die Software anbietet und auch den Medienshop betreibt:  „Was ist neu in der Onleihe-App?“  „Das neue DRM vereinfacht die Nutzung von eBooks, eMagazines und ePapers, denn

Beispiel aus dem eAudio-Angebot der Onleihe-Niederrhein

  1. Eine Adobe-ID ist nur noch in Ausnahmefällen* notwendig.
  2. Die verbesserte Zoomfunktion macht Lesen von ePapers auf Mobilgeräten komfortabler.
  3. Sie finden Sie eLearning nun auch in der App: Entleihen Sie einen Kurs und starten Sie gleich mobil mit dem Lernen. Sie können die Kurse direkt auf dem Webportal der entsprechenden eLearning-Anbieter nutzen, nicht jedoch in deren Apps
  4. Das Audio-Streaming und die Wiedergabe von eAudio-Titeln mit vielen Einzeltracks sind nun verbessert.
  5. Die Optimierungen der Downloadfunktion unter iOS folgen im nächsten Update.
  6. Die App ermöglicht komfortables Stöbern direkt in einer bestimmten Medienart oder im Gesamtbestand.
  7. ePaper werden nicht mehr unter der Galerie „Sachmedien & Ratgeber“ angezeigt .
  8. Die Darstellung für Android 9 ist optimiert Unter Android kann die App vollständig auf eine SD-Karte verschoben werden
  9. Weitere kleine Anpassungen im Hintergrund sorgen für ein insgesamt besseres Nutzungserlebnis.
  10. Für den internen Reader finden Sie hier eine Kurzanleitung. *
  11. Ihre Fragen rund um Neuerungen und Ausnahmefälle beantworten wir im FAQ. Anleitung und FAQ finden Sie auch im :userforum und in der Onleihe-Hilfe.

Onleihe-App: Neue Version startet mit neuem DRM

Endgültiges Abschalten der früheren Onleihe-App zum 30.04.2017

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie, dass ab 01.05. die Funktionen der früheren Onleihe-App nach und nach nicht mehr zur Verfügung stehen, sondern abgeschaltet werden.

Unter anderem ist z.B. eine Auswahl der Heimatbibliothek nicht mehr möglich und damit diese Version der Onleihe-App nicht mehr sinnvoll nutzbar.

Aufgrund eines Kommunikations-Missverständnisses mit einem technischen Partner ist das Streaming in der früheren Onleihe-App bereits jetzt nicht mehr möglich.

Dafür bitten wir um Entschuldigung, dies war nicht beabsichtigt. Die übrigen Funktionen sind noch bis 30.04. gegeben.

Erneute Hinweise zu früheren Onleihe-App stellen wir als Hinweise auf die Onleihen und ins :userforum. Ein direkter Hinweis in der App ist seit Februar 2017 technisch nicht mehr möglich.

Freundliche Grüße

Ihr Betreiber der  Onleihe-Niederrhein, die Divibib

Neues von der Onleihe: iOS App aktualisiert

Liebe Nutzer der Onleihe-Niederrhein, ab sofort ist die Onleihe-App für iOS in der Verson 4.1 verfügbar und enthält folgende Anpassungen:

– Fehlerbehebung der inkorrekten Reihenfolge von Einzeltracks bei eAudios
– eAudios laufen auch bei gesperrtem Bildschirm weiter oder wenn die App im Hintergrund läuft
– Optimierung für die Darstellung auf dem iPhone 6

Freundliche Grüße

Einige Neuerungen der iOS-App zur  Onleihe-Niederrhein.de sind:

·  Bessere, einfachere und übersichtlichere Navigation
· Die App wird internationaler: Englische Titel von Baker & Taylor finden Sie direkt über die App, können diese sofort entleihen und lesen.
· Außerdem unterstützt die Onleihe-App nun Französisch

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte die überarbeitete Anleitung auf den Onleihe-Hilfe-Seiten und das eTutorial im :userforum

Wichtig: Aufgrund notwendiger technischer Entwicklungen im iOS-Betriebssystem, wir die neue Version der App, Geräte mit einer iOS Version unter 8.x nicht weiter unterstützen!
Die durch den neuen Reader notwendig gewordenen Änderungen in unseren AGB und Datenschutzerklärungen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Kundeninfo.

Freundliche Grüße

Ihr divibib-Support

Neues von der Onleihe: iOS App aktualisiert

Liebe Onleihe-Nutzer, wie angekündigt  können Sie ab heute die aktuelle Version der iOS App im App-Store herunter laden.
Insbesondere der integrierte Reader ist neuer Bestandteil der App. Somit ist die Nutzung ohne z.B. Bluefire-Reader möglich.

Weitere Neuerungen der iOS-App zur  Onleihe-Niederrhein.de sind:

· Bessere, einfachere und übersichtlichere Navigation
· Die App wird internationaler: Englische Titel von Baker & Taylor finden Sie direkt über die App, können diese sofort entleihen und lesen.
· Außerdem unterstützt die Onleihe-App nun Französisch

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte die überarbeitete Anleitung auf den Onleihe-Hilfe-Seiten und das eTutorial im :userforum

Wichtig: Aufgrund notwendiger technischer Entwicklungen im iOS-Betriebssystem, wir die neue Version der App, Geräte mit einer iOS Version unter 8.x nicht weiter unterstützen!
Die durch den neuen Reader notwendig gewordenen Änderungen in unseren AGB und Datenschutzerklärungen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Kundeninfo.

Freundliche Grüße

Ihr divibib-Support

Die Android-App ist da!

Von unterwegs und überall aus E-Books suchen und finden, sie dann über die wir4-Onleihe günstig und schnell auszuleihen, das können seit ein paar Monaten alle iPhone- und iPad-Besitzer. „Jetzt ist es endlich auch für die Konkurrenzmodelle mit Googles Android-Betriebssystem ab Version 2.2 soweit, mit dem neue Android-App der „onleihe“ möglich.“ schreibt uns unser Betriebs- und Lizenzenliferant, die DiviBib GmbH. Diese liefert mittlerweile über 200 Bibliotheken nicht nur  E-Books im ePub-Format aufs alternative Smartphone. Gerade jetzt vor Ferienbeginn eine gute Nachricht. Denn nun können Sprach- und Reiseführer handlich im Smartphone eingepackt mit auf die Reise gehen.

Und so bequem funktioniert es:
Onleihe“-App kostenlos in Googles Android Market aufs Smartphone holen. Gleich danach zusätzlich den kostenlosen Aldiko 2.0 eBook Reader laden. Dann die „Onleihe“-App starten, die eigene Stadtbibliothek auswählen und sich dort mit den persönlichen Nutzerdaten anmelden. Über die „wir4-Onleihe“-Suchmaske das gewünschte Medium finden und ausleihen oder sich per E-Mail-Benachrichtigung vormerken lassen. Die übersichtliche Gliederung in aktuelle Rubriken und Themengebiete erleichtert die Recherche. Und die umfangreiche Detailansicht zeigt alle Informationen über Buch und Autor – inklusive einer Leseprobe.
Zu beachten bleibt, dass bei der ersten Nutzung eines E-Books mit DRM über den zuvor installierten Aldiko Reader die persönliche Adobe ID angegeben werden muss. Nach Ablauf der Leihdauer erlischt die Lizenz beim Nutzer und der Titel steht automatisch wieder für den nächsten Download zur Verfügung.“
Hier den Originalbeitrag weiterlesen: Die „Onleihe“ jetzt auch auf Android