4. März 2017, 13 Uhr: Mediathek lädt zum Tag der offenen Tür

mediathek_oeffnungszeitenAm Samstag, den 4. März ist es  so weit: Die neue Mediathek wird feierlich eröffnet. Von 13 bis 17 Uhr sind alle Bürger eingeladen, sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen und Fragen zu stellen.

Unter Hochdruck wurde innerhalb eines Jahres aus einer Teilfläche des ehemaligen Groka-Ladenlokals ein attraktiver Raum geschaffen, der nun zur neuen Mediathek wird. Tapeten und Elektrik, Deckengestaltung und Fußböden, Holzrahmenfenster und gläserne Raumteiler wurden durch den Vermieter eingebaut bis ein veredelter Bibliotheksraum entstand. Die Regallandschaft steht, der Umzug selbst erfolgte mit leichtem Gepäck, aber sehr schwieriger Planung, denn zwei Drittel des Gesamtbestandes der alten Stadtbücherei sind an Leseratten verliehen. Die Rückgabe ist bald 24 Stunden an 7 Tagen die Woche möglich, denn die Bibliothekstechnik wurde um die Technik einer „Open Library“ erweitert. Die neuen Mediathek bietet für jeden etwas, hat für jede Altersgruppe und jeden Forschenden den richtigen Raum.

Das Beste aber wird dieser ganz besondere Clou: Im Foyer der Mediathek gibt es das bistro26Bistro26. Im anschließenden Bereich stehen besonders gefragte Bücher und Hörbücher, Filme, Musik-CDs sowie über 70 Zeitungen und Zeitschriften, in denen die Besucher stöbern und ausleihen können. Zum Verweilen locken Gesellschaftsspiele, PC-Arbeitsplätze und freies W-Lan, das die Besucher nutzen können. Das alles steht zur Verfügung, auch wenn die Mediathek selbst noch geschlossen ist. Selbstbedienung ist angesagt. Automaten übernehmen wie schon in der alten Stadtbücherei Ausleihe und Rückgabe. Die Aufsicht führt das Team des Bistro26.

Ab Montag, den 6. März, gehen sowohl Mediathek und Bistro26 in Betrieb.

mfkjks_nrw_cmyk_02logozusatz_