Tolino und die neue Onleihe

Die Onleihe-Niederrhein hat in den letzten Wochen in allen Bereichen die Software erneuert. So gibt es neue Apps für Android- und ios-Anwender. Hier könnt ihr nun auch das e-Learning nutzen.

Auch die Software zur Nutzung auf dem E-Book-Reader wurde erneuert. Das DRM, digitale Rechte Management, wurde überarbeitet und muss nun auf den E-Reader angepasst werden. Die Onleihe arbeitet eng mit dem Hersteller des Tolino zusammen, der nun auch eine neue Version für seine e-Book-Reader herausgegeben hat. Hier ist die Information zum neuen Software-Update des Tolino-eReader .

Onleihe-App: Neue Version startet mit neuem DRM

Für die Onleihe-Niederrhein gibt es ab 26.03.2019 eine neue App für iOS und Android.

Wir fragten die Firma Divibib, die für unsere Onleihe die Software anbietet und auch den Medienshop betreibt:  „Was ist neu in der Onleihe-App?“  „Das neue DRM vereinfacht die Nutzung von eBooks, eMagazines und ePapers, denn

Beispiel aus dem eAudio-Angebot der Onleihe-Niederrhein

  1. Eine Adobe-ID ist nur noch in Ausnahmefällen* notwendig.
  2. Die verbesserte Zoomfunktion macht Lesen von ePapers auf Mobilgeräten komfortabler.
  3. Sie finden Sie eLearning nun auch in der App: Entleihen Sie einen Kurs und starten Sie gleich mobil mit dem Lernen. Sie können die Kurse direkt auf dem Webportal der entsprechenden eLearning-Anbieter nutzen, nicht jedoch in deren Apps
  4. Das Audio-Streaming und die Wiedergabe von eAudio-Titeln mit vielen Einzeltracks sind nun verbessert.
  5. Die Optimierungen der Downloadfunktion unter iOS folgen im nächsten Update.
  6. Die App ermöglicht komfortables Stöbern direkt in einer bestimmten Medienart oder im Gesamtbestand.
  7. ePaper werden nicht mehr unter der Galerie „Sachmedien & Ratgeber“ angezeigt .
  8. Die Darstellung für Android 9 ist optimiert Unter Android kann die App vollständig auf eine SD-Karte verschoben werden
  9. Weitere kleine Anpassungen im Hintergrund sorgen für ein insgesamt besseres Nutzungserlebnis.
  10. Für den internen Reader finden Sie hier eine Kurzanleitung. *
  11. Ihre Fragen rund um Neuerungen und Ausnahmefälle beantworten wir im FAQ. Anleitung und FAQ finden Sie auch im :userforum und in der Onleihe-Hilfe.

Onleihe-App: Neue Version startet mit neuem DRM

Große Probleme in der Onleihe

ONüberallbibliothekFür die Nutzer unserer Onleihe-Niederrhein gibt es ausgerechnet jetzt zur Ferienzeit eine sehr schlechte Nachricht: Die Einführung der neuen Software zur Verwaltung der digitalen Rechte (DRM) durch Microsoft wird zu massiven Problemen beim Download führen. Die Firma Divibib, die unsere Onleihe-Niederrhein organisiert, schrieb:

Zum 15.07.2015 wird das bestehende Microsoft DRM-10 (Windows Media Rights Management), das für die eAudios und eVideos der Onleihe verwendet wird, durch das neue Microsoft DRM „PlayReady“ abgelöst.
Die bevorstehende Umstellung wurde uns von Microsoft mitgeteilt. Die Evaluierung von Seiten der divibib GmbH ergab bis vor kurzem eine problemlose Verwendung mit Windows 7 und 8.

Weitere technische Prüfungen in dieser Woche ergaben nun, dass die Kompatibilität mit Windows 7 und 8 doch nicht ohne weiteres gewährleistet ist. Für beide Versionen muss jeweils eine neue Software entwickelt werden, da der Windows Media Player auch nicht mehr unterstützt wird.Microsoft hat diesbezüglich keine Benachrichtigung herausgegeben.
Zur Kompatibilitätdes Ende Juli erscheinenden Windows 10 liegt von Microsoft bis heute ebenfalls keine eindeutige Information vor.Die bisher verwendbaren MP3-Player sind auch betroffen.
Samsung Smartphones und Tablets aller Voraussicht nach ebenso.

Eine Alternative oder Ausweichmöglichkeit zur Verwendung von Mircosoft DRM „PlayReady“ ist ab Mittwoch 15.07.2015 nicht gegeben.

Die Nutzung von eAudios und eVideos über die iOS App ist NICHT betroffen, hier können die Nutzer ohne Einschränkungen ausleihen. 30 – 40% der Ausleihen von eAudios und eVideos werden über iOS getätigt.

Wir stehen aktuell mit Microsoft in Kontakt, weitere Informationen haben wir bis gerade eben trotz Nachfragen nicht erhalten.

Sobald uns neue Informationen vorliegen, geben wir diese per Kundeninfo an Sie und über die Onleihen und das :userforum an Ihre Nutzer weiter.