Coco liest

Hallo, Coco hat wieder ein Bilderbuch zum Vorstellen mitgebracht.
Diesmal stellt er „189“ von Dieter Böge und Elsa Klever vor. „189“ handelt von der weiten Reise eines kleinen Kanarienvogels. 🗺🧳
Ein sehr schönes Bilderbuch, welches am Ende Informationen zu dem schönen Tier hat.
Wusstet ihr, dass Kanarienvögel damals mit ins Bergwerk genommen wurden, da sie Sauerstoffmängel viel früher merken als Menschen?

Coco liest
Dieer Böge: 189

Coco liest

Hallo🤗
Auch heute gibt es wieder ein Bilderbuch zum vorstellen! „Unsichtbar in der großen Stadt“ von Sydney Smith erzählt von einem Kind, das durch die große Stadt zieht. Aber warum? 🤔
Ein Bilderbuch, das zum Nachdenken anregt und die Stadt aus der Perspektive eines Kindes zeigt.
Coco würde auch interessieren, was ihr schöner findet, eine große Stadt oder doch lieber ein Dorf?🙊

Coco liest

Hallo und Guten Morgen ☀️
Einen Moment… Coco ist gerade so vertieft in das nächste Bilderbuch, was er vorstellen möchte.🤫
Nun… pünktlich zum Maifeiertag stellt er das Bilderbuch Die kleine Eule und ihre größte Erfindung vor, wer wollte nicht mal gern ein/e Erfinder/in werden?!🙊
Die Geschichte erzählt von Konrad der schlauen Eule, er ist Erfinder und möchte seinen Freunden steht’s das Leben einfacher machen. Es geht um Freundschaft, Erfindungen und wie schön es ist einander zu helfen. 🦉
Habt Ihr denn heute schon jemanden geholfen?🤗
Der Affe Coco liest ein Bilderbuch in der Mediathek

Coco liest

Guten Morgen ☀️
Das heutige Bilderbuch, liegt Coco sehr am Herzen deswegen freut er sich, dass er dieses vorstellen kann.
„Irgendwie Anders“ handelt von Irgendwie Anders, der anders ist als die anderen. Weil er so anders ist, ist er ganz allein bis jemand merkwürdiges auftaucht, der ihm so gar nicht ähnlich ist.🤔
Irgendwie Anders ist ein lehrreiches Bilderbuch über Toleranz und Freundschaft.
Und habt Ihr euch mal „Irgendwie Anders“ gefühlt? 🐵
Der Affe Coco liest ein Bilderbuch in der Mediathek

Coco liest

Guten Morgen ☀️
Es ist wieder Zeit für Coco liest. 🙊
Coco hat sich heute etwas passendes für den Frühlingsanfang ausgesucht!
„999 Froschgeschwister wachen auf“ ist ein schönes Bilderbuch über den Winterschlaf, Frühling und verschiedene Tiere. Es erzählt über die Froschfamilie, die nach einem langen Winterschlaf zum Frühling wieder aufwacht. Da der Frühling aber so schön ist, wollen die Froschgeschwister auch weitere Tiere daran teilhaben lassen und machen sich auf die Suche nach weiteren Schlafmützen. 🛌
Dieses Bilderbuch und weitere Bücher zum Frühlingsanfang könnt Ihr euch gerne bei uns Ausleihen.😊
Der Affe Coco liest ein Bilderbuch in der Mediathek

Coco liest

Hallo ihr Lieben, heute ist der Start von „Coco liest“ 🐵
Hier wird Coco euch jeden 2. Samstag, seine liebsten Bilderbücher vorstellen!
Da der 08.03 der internationale Frauentag ist, hat sich Coco heute etwas ganz besonderes über starke Mädchen mit verschiedenen Kulturen rausgesucht. „Am Tag, als Saída zu uns kam“ ist eine Geschichte über eine Freundschaft zwischen zwei verschiedenen Mädchen.
Es erzählt von Sprachen, Kulturen, Empathie und wie schön es sein kann, das Fremde zu entdecken. 😊
Das Bilderbuch könnt Ihr euch gerne bei uns ausleihen. Coco würde sich freuen! 😉🙊

 

Bude frei für Schulanfänger und Erstleser

Die 2b der Ebertschule Kamp-Lintfort besucht die Mediathek

Seit einigen Jahren kommen von Mitte September bis zu den Herbstferien die Schulanfänger aller Kamp-Lintforter Grundschulen um das „Haus der Geschichten“ kennen zu lernen.  Denn was bewegt Kinder, wenn sie Lesen lernen sollen, dies auch zu üben? Das spannende Leseerlebnis, dass sie selbstständig erfahren können. Und hier in der Kinderbücherei der Mediathek gibt es so viele davon zu entdecken. Mit dabei ist immer eine Vorlesepatin, die den Kindern das Buch „Pippilothek“ am Kamishibai vorliest und unsere Pädagogin Birgit, die das gesamte Konzept erstellt hat und die Kinder in die Grundregeln der Bibliotheksbenutzung einführt.

Bei der letzten Bildungspartnerkonferenz mit den Grundschulen zum Schuljahresanfang baten die Vertreterinnen der Schulen darum, das Angebot auf die Zweitklässler zu erweitern. Denn den meisten Kindern tut ein Wiederholungsbesuch im Alter, wo sie schon etwas lesen können, gut. Da unsere Pädagogin Birgit bereit war, noch ein paar Stunden mehr zu übernehmen, konnten wir dem Wunsch nachkommen. Und so besuchen nun 28 Klassen die Mediathek. Das Konzept kommt gut an: Viele Eltern kommen mit den Kindern wieder und lassen ihnen die erste eigene Karte ausstellen.