Pause gefällig? – Im Literaturcafe der neuen Mediathek

Ochtrup hat eins, Oberhausen und Essen ebenfalls, in Moers gehört es  zum Bildungshaus, das VHS und Bibliothek gemeinsam benutzen, (und Kaffee trinken ist damit auch ein Stück Bildung,) in Almere haben nicht nur wir uns erst einmal einen Überblick verschafft, in Amsterdam wird es als das „absolute Highlight“ überhaupt bezeichnet:

Das Café in der Bibliothek    Bei unseren Bibliotheksbesuchen in den letzten Monaten haben wir gesehen wie sehr dieses Angebot den Aufenthaltswert steigert. Deshalb findet im Konzept für die neue Mediathek   Kamp-Lintfort  das Gastronomie-Angebot seinen Platz.

Es könnte  ein Ort werden, der  für die “  kleine literarische Pause süße oder herzhafte Gaumenfreuden“ bietet, „ein stimmungsvoller Ort in ruhiger Umgebung“ an dem es zum Frühstück nicht nur einen ganzen  Infobereich mit 5 Tageszeitungen und 80 Zeitschriften gibt.  Bei Lesungen wird hier mit erfrischenden Getränken  die trockene Atmosphäre aufgelöst.  Gegenüber der neuen Mediathek werden sich Ärztezentren befinden. Wartezeiten, die  hier entstehen, kann mancher Patient  bei einem erfrischenden Getränk mMediathek-Innenstadt-NEUit  spannendem Buch im Bib-Cafe überbrücken.

Die Ausschreibung zur Gastronomie ist gerade auf der Internetseite der Stadt veröffentlicht worden. Gebt sie weiter, empfehlt uns weiter!  Neue Mediathek – Stadt sucht Betreiber für Bistro-Angebot :

www.kamp-Lintfort.de /aktuell