Abitur – Hilfe aus dem Lernzentrum der Mediathek

Am Freitag nach Karneval starten die letzten Klausuren vor den Abiturprüfungen in den Oberstufen an Gymnasium und Gesamtschule. Wem noch der ein oder andere Tipp fehlt oder wer sich noch etwas genauer informieren möchte, der sollte einmal im Lernzentrum stöbern. Im Regal „Abitur“ steht das, was für die Oberstufe als Lernhilfe von Verlagen herausgegeben wurde. Aber auch in den Regalreihen der Sachmedien finden sich in den entsprechenden Gruppen Informationen zu Mathematik, Geschichte, Deutsch und den anderen Abiturfächern.

Im Lernzentrum kann man sich übrigens prima zum gemeinsamen Lernen verabreden. Zwei extra starke W-Lan-Access-Points verbinden schnell ins Internet. Außerdem ist es Teil der Open Library und hat 45 Stunden in der Woche geöffnet.  Rein könnt ihr immer dann, wenn auch das Bistro26 geöffnet hat, also am Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 9 bis 14 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr. Allen Abiturienten wünschen wir starke Nerven, zu meisternde Prüfungsaufgaben und viel Glück!

„Lernen bedeutet Informationen zu teilen, zu kreieren, zu diskutieren und zu verknüpfen. Lernen bedeutet aktiv zu werden bzw. zu sein. Es setzt Neugier und Motivation beim Einzelnen voraus.“

Platz für das neue Angebot: Willkommen!

Lernhilfen, AbiturhilfenDSCI0025

Schon bemerkt? Die Lernhilfen für die weiterführenden Schulen und die Abiturhilfen sind aus der Mitte der Sachmedien zum  InfoTreff  gezogen. Vor der roten Wand neben Britannica, Brockhaus und Lexikon zur Literaturgeschichte reihen sich nun nach Fächern geordnet Formelsammlungen und Übungstests für alle, die ihre Note nicht nur bis zum Zwischenzeugnis etwas anheben möchten.

Ratgeber für
Ausbildung und Beruf

finden sich nun dort, wo vorher das Lerncenter stand, also in der Mitte der Sachmedien. Zusätzlich gibt es dort etwas Neues:

„Willkommen“

so heißt der neue Büchertisch, auf dem Bücher und Broschüren für Flüchtlinge zu finden sind. Noch ist es nicht viel, was wir dort aus allen anderen Bereichen wie Sprache, fremdsprachige Literatur und den internationalen Kindermedien zusammengestellt haben :

  • Aus dem Bestand: Erste Informationen zum Leben in Deutschland, Sprachkurse, (Bild-) Wörterbücher mit Lautsprache, Sachbücher, Romane, Kinderbücher für alle Altersgruppen
  • z.B. zu den Themen: Deutsch lernen, Ratgeber für Flüchtlinge, Unterhaltung, jeweils in der Fremdsprache (Arabisch, Albanisch?, Englisch, Französisch, Russisch, bei Bedarf auch weitere Sprachen).
  • Sprachkurse, auch einiges was nur im Gebäude der Stadtbücherei benutzt werden kann.
  • Die Medien sind vor allem Fachgruppen O (Sprache), F (Recht) und G (Gesellschaft) und Belletristik (fremdsprachige Unterhaltungsliteratur) sowie Kinderbücher (vor allem in zwei Sprachen), wo es noch mehr davon gibt.
  • Außer diesen Medien sind weitere Angebote denkbar, wie z.B. eine kostenfreie Bilderbuch-App zum Deutsch lernen, Sprachführer Arabisch-Deutsch zum Download, welches der Verlag Langenscheid kostenfrei anbietet und hier heruntergeladen werden kann:  arabisch-deutsch-sprachfuehrer

Leider wächst unser Anschaffungsetat nicht so, wie der Bedarf an zusätzlichen Angeboten. Daher steht noch nicht viel auf dem Tisch. Doch es wird bestimmt immer mehr werden. . . Für Anregungen sind wir offen.