Coco liest

Hallo ihr Lieben, heute ist der Start von „Coco liest“ 🐵
Hier wird Coco euch jeden 2. Samstag, seine liebsten Bilderbücher vorstellen!
Da der 08.03 der internationale Frauentag ist, hat sich Coco heute etwas ganz besonderes über starke Mädchen mit verschiedenen Kulturen rausgesucht. „Am Tag, als Saída zu uns kam“ ist eine Geschichte über eine Freundschaft zwischen zwei verschiedenen Mädchen.
Es erzählt von Sprachen, Kulturen, Empathie und wie schön es sein kann, das Fremde zu entdecken. 😊
Das Bilderbuch könnt Ihr euch gerne bei uns ausleihen. Coco würde sich freuen! 😉🙊

 

Heute vor 4 Jahren: Die Mediathek wurde eröffnet

Vor 4 Jahren wurde die Neueröffnung der Stadtbücherei als neue Mediathek am neuen Standort Freiherr-vom-Stein-Straße gefeiert. Am 04.03.2017 strömten ab 13 Uhr über 200 Besucher in’s hell erleuchtete, neue Haus, Reden wurden gehalten, die Besucher saßen dicht an dicht, Hände wurden geschüttelt, zur Begrüßung umarmten sich viele alte Bekannte, anerkennend wurde auf die Schulter geklopft, im Bistro26 saß man beisammen und klönte und Kaffeeduft strömte durch das Haus. … „Abstand“ war ein Fremdwort an diesem Samstag.

Zwischen dem 04.03.2017 und dem 04.03.2021 liegen Welten. Heute im Jahr 2021 hat die Mediathek längst laufen gelernt, klar, auch sprachlich ist sie gut entwickelt.

Doch heute ist das Licht gedämpft und nur im Eingangsbereich etwas erhellt. Ein Kollege gibt im Click + Collect-Service bestellte Medien aus. Es ist regnerisch trüb und es kommen nur wenige Leser. Gerade steht die Mediathek die erste, schwere Kinderkrankheit durch: die Corona-Pandemie.  Aber man sagt ja, Kinderkrankheiten stärken die Persönlichkeitsentwicklung.

Ab und zu spukt der Drucker neue Reservierungen aus. In den Büros und an den Regalen abeiten weitere Kolleginnen leise und konzentriert. WIr vermissen „unsere“ Leser.  Für alle, die unsere Mediathek auch vermissen, haben wir Online ein paar digitale Eindrücke zusammen gestellt. Z.B.

Stöbert doch einmal auf unserer Homepage www.kamp-lintfort.de/mediathek

Ich steh‘ dazu – Online-Ausstellung zum Internationalen Frauentag

Am 8.März ist der Internationale Frauentag. Unsere Kooperationspartner im Forum Integration, die VHS Moers-Kamp-Lintfort und die AWO Integrationsagentur in Kamp-Lintfort gemeinsam mit der Fotogemeinschaft thyssenkrupp bieten in diesem Jahr eine digitale Veranstaltung zum Thema Frauen- und Männerrollen an.

Die Foto-Ausstellung Ich steh´ dazu wird als virtueller 3D Rundgang durch die Räume der VHS Kamp-Lintfort im Internet angeboten. Zu sehen sind Bilder von Männern aus Moers und Umgebung mit verschiedenem kulturellen Hintergrund, die selbstverständlich ihren Teil zur Hausarbeit beitragen.

Unter anderem ist auch Ibrahim Yetim (Landtagsabgeordneter NRW und Präsident des AWO Kreisverbandes Wesel e.V.) bei der Verrichtung von Hausarbeiten zu sehen. Begleitet wird die Ausstellung mit Videobeiträgen zum Thema Gleichstellung in Zeiten von Corona. Das Corona Jahr hat, u.a. mit der Zunahme von häuslicher Gewalt noch mal deutlich sichtbar werden lassen, dass trotz großer Erfolge der Frauenbewegung noch viel in dem Zusammenleben von Männern und Frauen getan werden muss. Die Gleichstellung ist nicht nur politische Aufgabe, sondern beginnt in den Köpfen der Menschen und im Alltag zu Hause. Die Ausstellung beginnt am 5.3.2021 und ist über folgenden Link im Internet zu sehen:

https://fotoausstellung-ich-steh-dazu.belter-media.net/

Die Ausstellung wird gefördert durch die Gemeinschaftsstiftung Arbeiterwohlfahrt am Niederrhein.

Forum Integration in Kamp-Lintfort bei Facebook

Schwierigkeiten beim Hören von e-Audios aus der Onleihe-Niederrhein?

Seit dem neuesten Update der Onleihe-App auf Version 5.7.1 erreichen uns Meldungen zu Schwierigkeiten mit eAudios, die unser Anbieter, die DiViBib, in folgende Kategorien zusammenfassen konnten.

  1. Das Herunterladen und/oder Streamen der optimierten eAudios auf iOS-Geräten funktioniert nicht.
  2. Beim Wechsel von Kapiteln/Tracks werden Silben verschluckt.
  3. Bereits vor dem Update heruntergeladene eAudios wurden durch das Update gelöscht und lassen sich nicht mehr nutzen.
  4. Einige eAudios brechen in der Onleihe-App etwa bei Track 170 ab und der Player wird danach beendet.

Es werden zunächst diese Lösungen angeboten:

Zu Punkt 1 haben wir bereits den folgenden FAQ-Eintrag auf unserer :hilfeseite erstellt anhand dessen Sie das beschrieben Problem beheben können:
https://hilfe.onleihe.de/pages/viewpage.action?pageId=16941756

Zu Punkt 2 haben wir bereits erfolgreich getestet, dass das Aktivieren der “Gesamtspieldauer” im Kontextmenü des Players Abhilfe schafft. Diesen Tipp werden wir auch in dem o.g. Beitrag hinterlegen. 

Generell werden wir diesen Beitrag und die :hilfeseite, basierend auf den neuesten Erkenntnissen, entsprechend aktualisieren sowie weitere mögliche Lösungswege ergänzen.

Wichtig: Der Optimierungsprozess der eAudios für eine besser Wiedergabe ist noch nicht abgeschlossen. Aktuell sind insgesamt 2.382 eAudio-Titel verbessert worden. Das sind etwa 15% aller eAudios. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben für die Gesamtzahl aller eAudios der divibib gilt. Die für Ihre Onleihe zutreffende, konkrete Zahl kann davon erheblich abweichen. Es wird noch einige Wochen dauern, bis der Prozess vollständig durchgelaufen ist. Bis es soweit ist, bitten wir um Ihre Geduld. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße divibib-Support

Heute ist der Tag der Muttersprache

Heute zum Tag der Muttersprache haben wir euch eine kleine Auswahl an Büchern in unterschiedlichen Sprachen zusammengestellt. Wir haben zahlreiche Bücher für Groß und Klein in unterschiedlichsten Sprachen, zum Teil auch bilingual in unserem Bestand. Auf Anfrage stellen wir auch gerne eine individuelle Auswahl für unsere Abholstation zusammen!

Fremdsprachige Bücher vor einer Weltkarte

Wir sind Bildungspartner!

Und das schon seit vielen Jahren 😊 Vor kurzem haben wir auch eine entsprechende Plakette erhalten! Seit 2005 nehmen wir gemeinsam mit den Kamp-Lintforter Schulen am landesweiten Projekt „Bildungspartner NRW“ teil. Wir hoffen, dass es bald wieder mit Klassenführungen, Autorenbegegnungen u.v.m. weitergehen kann!