Räumen und Rücken im Lockdown

Ihr fehlt uns sehr uns, liebe Leser. Deshalb bereiten wir alles für die Wiedereröffnung im März vor. Dann sollt ihr hier mit Vergnügen im Angebot vor Ort stöbern können. Wir nutzen jetzt die publikumsfreie Zeit zum Aussortieren, zum Beschaffen vieler neuer Medien und vor allem zum Rücken und Räumen in den Regalen.

Die letzten Jahre seit dem Einzug waren so voll, dass das gründliche Aufräumen und das systematische AUSräumen etwas auf der Strecke blieb. Denn in einer Bibliothek wird nicht nur regelmäßig neu eingekauft. Genauso regelmäßig müssen veraltete Reiseführer, alte Testberichte, unmodern gewordene Deko-Iden und Bastelanleitungen, nach denen niemand mehr fragt, ausgesondert werden.

Herzlichen Glückwunsch Katharina Gebauer!

Zum 40. Dienstjubiläum hat nun 1. Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann der Leiterin der Mediathek gratuliert. Gebauer trat im Dezember 1980 als Diplom Bibliothekarin ihren Dienst in der Stadtbücherei, der heutigen Mediathek, an.
„Frau Gebauer begleitete in ihren 40 Jahren Dienstzeit den Wandel von einer reinen Bücherei zu einer modernen Mediathek mit Aufenthaltsqualität, Bildungsangeboten, digitaler Onleihe, der Einbindung von Vereinen und Verbänden und einer modernen Öffentlichkeitsarbeit über soziale Medien“, so Müllmann.
Für ihr ehrenamtliches Engagement im Verein LesART für Leseförderung in Kamp-Lintfort wurde Gebauer im Jahr 2019 mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet.
Die Stadt Kamp-Lintfort bedankt sich für das langjährige Engagement.

Ein Defi gegen Herzstillstand

Defibrillator

Seit gestern gibt es in der Mediathek/Bistro 26 einen AED-Defibrillator! Gespendet wurde das lebensrettende Gerät vom Aries-Förderverein am St.-Bernhardt-Hospital. Bei einem AED-Defibrillator handelt es sich um ein besonders für Laien geeignetes Gerät, da durch Sprachanweisung alle notwendigen Schritte erklärt werden. Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute!

Herzlich Willkommen im Team – unsere neue Azubi ist da!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind wieder mehr! Priska Johanne Heffels startete am Montag  ihre Ausbildung als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in der Mediathek. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt hat sie mit den anderen neuen Auszubildenden bei der Stadt Kamp-Lintfort begrüßt.  „Ich freue mich, dass wir so junge Talente für die Stadt Kamp-Lintfort gewinnen können“, so Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. „In Zukunft werden wir als Stadt weiterhin einige dicke Bretter bohren. Ob bei der Schaffung bezahlbaren Wohnraums, dem Ausbau der kostenfreien Kinderbetreuung, neuer Mobilität durch Ausbau des Radwegenetzes oder der Energiewende mit energetischer Sanierung und Elektro- und Wasserstoffantrieben. Wir brauchen gut ausgebildete Fachleute, um unsere zahlreichen Projekte stemmen zu können!“, so Landscheidt.

Das sich die Ausbildung bei der Stadt lohnt zeigte Lotte Backasch, die ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste außerordentlich erfolgreich im Juni 2020 nach 3 Jahren abgeschlossen hatte.

Bei der Stadt Kamp-Lintfort gibt es auch die Möglichkeit über den Tellerrand zu schauen. In der Mediathek nutzte Lotte Backasch die Zeit ihrer Ausbildung, um mit dem Erasmusaustausch Erfahrungen in der Bibliothek des Goetheinstituts Helsinki / Finnland zu machen.

Mehr Informationen: https://www.kamp-lintfort.de/de/pressemitteilungen/azubis-starten-bei-der-stadt-kamp-lintfort/

https://kultur-life.de/work-experience/poolprojekt-erasmus-gefoerdertes-auslandspraktikum-fuer-berufsschueler/#:~:text=Das%20Praktikum%20im%20Ausland%20mit%20Erasmus%2B%20wirkt%3A%201,vorstellen%20in%20der%20Zukunft%20im%20Ausland%20zu%20arbeiten.

Neue Benutzungsordnung der Mediathek, neue AGB der Onleihe

Die Mediathek Kamp-Lintfort hat ihre Benutzungs- und Entgeltordnung aktualisiert. Der Rat der Stadt hat den Änderungen gegenüber der „Benutzungsordnung der Stadtbücherei Kamp-Lintfort“ zugestimmt, die sich hauptsächlich auf den geänderten Namen beziehen.

Wirklich neu ist, dass nun konkrete Punkte in einer Hausordnung aufgeführt werden, die zuvor unter der allgemeinen Regel der gegenseitigen Rücksichtnahme standen.  Doch da einige Besucher es genau wissen wollten, haben wir hier noch einmal nachgebessert und die Hausordnung in einigen Punkten ausführlicher aufgeführt. Sie liegt in der Mediathek aus.

Auch die Entgelte sind fast alle unverändert geblieben. Lediglich die Vormerkgebühr wurde  auf 1 Euro heraufgesetzt. Das Blatt je Kopie kostet jetzt 10 Cent.

Die neue Benutzungs- und Entgeltordnung findet sich auf der Homepage der Mediathek unter diesem Link: https://www.kamp-lintfort.de/de/inhalt/benutzungsordnung-und-entgeltordnung-der-mediathek/

Die Allgemeinen Benutzungsbedingungen der Onleihe-Niederrhein wurden zum 09.07.2020 aktualisiert. Neu aufgenommen wurden die besonderen Bestimmungen für den Zugang zu Kinder- und Jugendmedienangeboten im Rahmen der Onleihe. Für euch als Nutzer*innen ergibt sich dadurch die Notwendigkeit die neuen AGB explizit zu akzeptieren.
Die Abfrage erfolgt mit der ersten, neuen Ausleihe. Also nicht wundern, wenn die Zwischenmeldung bei der Auswahl erscheint.

 

Maskenpflicht mit Ausnahmen!

Maskenpflicht für Kalli

Neu in der zum 11.05.2020 veröffentlichten Coronaschutzverordnung NRW: „Die Mund-Nase-Bedeckung kann vorüber- gehend abgelegt werden, wenn das zur Ermöglichung einer Dienstleistung oder ärztlichen Be- handlung oder aus anderen Gründen (z.B. Kommunikation mit einem gehörlosen oder schwerhörigen Menschen) zwingend erforderlich ist.“

Für Bibliotheken allgemein hat sich hingegen seit dem 23.03.2020 nichts geändert außer der Nummer des Paragrafen:

„6. (3) Bibliotheken einschließlich Hochschulbibliotheken sowie Archive haben den Zugang zu ihren Angeboten zu beschränken und nur unter strengen Schutzauflagen (insbesondere Besu- cherregistrierung mit Kontaktdaten, Reglementierung der Besucherzahl, Vorgaben für Min- destabstände zwischen Lese- und Arbeitsplätzen von 1,5 Metern, Hygienemaßnahmen, Aus- hänge mit Hinweisen zu richtigen Hygienemaßnahmen) zu gestatten.“

weiterlesen…

Verstärkung gesucht!

Unsere Aufgaben sind gewachsen. Nun brauchen wir auch mehr Power im Team und suchen eine bibliothekarische Fachkraft, also eine/n FaMI, Fachangestellte Medien und Information.

Hast Du fachlich das richtige Profil? Dann sieh Dir auf der Internetseite der Stadt Kamp-Lintfort die Stellenausschreibung an. Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

https://www.kamp-lintfort.de/de/pressemitteilungen/fachangestellten-m-w-d-fuer-medien-und-informationsdienste-fachrichtung-bibliothek-2263927/

Mediathek und Bistro 26 wegen Fortbildung am 19.03.2020 geschlossen

Das Team der Mediathek bildet sich fort. Daher müssen am Donnerstag, den 19.03.2020 Mediathek (mit Foyer) und Bistro 26 ganztägig geschlossen bleiben.

Da an diesem Tag keine Leihfristen enden, müssen auch keine Säumnisentgelte befürchtet werden. Wer möchte kann jedoch über die Außenrückgabe entliehene Bücher und Medien zurückgeben. Für alle, die von Zuhause oder unterwegs recherchieren, vormerken oder verlängern wollen, steht der Online-Katalog unter www.kamp-lintfort.de zur Verfügung. Außerdem gibt es rund um die Uhr die Möglichkeit, E-Medien über die Onleihe-Niederrhein.de auszuleihen.

Ebenfalls ausfallen muss das Treffen des Lesekreises „Kaffee wie Buch“. Der nächste Termin findet am 23.04.2020 um 15.00 Uhr statt.

Ab Freitag, den 20.03.2020 haben Mediathek und Bistro 26 wieder zu den bekannten Zeiten geöffnet.

Icon made by Payungkead from http://www.flaticon.com

 

Yvonne Frericks – unsere neue Bibliothekschefin

Seit dem 1. Januar 2020 hat die Mediathek Kamp-Lintfort zwei Leiterinnen. Yvonne Frericks steht nun Katharina Gebauer in diesem Jahr zur Seite. Ab 2021 wird sie die Mediathek allein führen.

Beim jährlich stattfindenden Dankesfrühstück, das der Verein LesART für „seine“ vielen ehrenamtlichen Helfer in Mediathek und bei der Leseförderung am Mittwoch ausgab, stellte Yvonne Frericks sich vor. Anja Katzke von der Rheinischen Post nutzte die Gunst der Stunde und führte gleich ein kleines Interview mit ihr. Mit diesem möchten wir Yvonne Frericks auch unseren Blogfreunden vorstellen

https://rp-online.de/nrw/staedte/kamp-lintfort/kamp-lintfort-neue-bibliothekschefin-in-doppelspitze_aid-48203376

Fast 40 Jahre Einsatz für’s Lesen

Die Redakteurin der Rheinischen Post, Anja Katzke, führte im Dezember ein Interview mit mir als Leiterin und Förderin des Vor-Lesens. Hier wurde es nun am letzten Tag des Jahres veröffentlicht. Herzlichen Dank für den sensibel geschriebenen Artikel :

https://rp-online.de/nrw/staedte/kamp-lintfort/kamp-lintfort-katharina-gebauer-ist-seit-vier-jahrzehnten-im-einsatz-fuers-lesen_aid-48056609