Graffiti-Projekt

Seit gestern haben wir eine wunderschöne Aussicht! In Kooperation mit ka-LIBER und Kulturbüro gab es gestern ein tolles Graffiti-Projekt zum Thema Lieblingsbuch auf der Rückseite der Mediathek. Einige der 147 kleinen und großen Künstlerinnen ließen es sich nicht nehmen den professionellen Sprayern zuzuschauen und auch selbst mal ein paar Motive zu sprühen. Alle Schülerinnen, die am Malwettbewerb teilgenommen haben, können sich noch bis zum Beginn der Herbstferien ihre Urkunden und Buchgutscheine in der Mediathek abholen! Danke an alle Beteiligten 👏

Masken-Basteln bei YouTube mit Birgit und Ulla

Bald ist Karneval und leider muss unsere Bastelstunde in der Mediathek ausfallen. Aber Ulla & Birgit haben trotzdem für euch gebastelt und zwei tolle Anleitungen für unseren Youtube-Kanal aufgenommen. Nachmachen erwünscht!

https://youtube.com/channel/UCHlRKZCash7vnhHgTp4IHLg

Kreative Dekos für St. Martin und die Weihnachtszeit

Lichter und Laternen auch ohne Martinsumzüge🕯️wir leuchten mit und haben eine Auswahl an Büchern zum Lesen und Basteln zusammengestellt.

Auch Ideen und Anregungen für selbstgebastelte Adventskalender, Adventskränze, Türschmuck und Weihnachtsbaumdekorationen findet ihr bei uns zusammengestellt im Foyer, so dass ihr es auch vormittags in den Öffnungsstunden ohne Personal ausleihen könnt.

Medienbildung mit Live-Hörspiel, Aktionstagen im Zockerzimmer und Kreativwerkstatt

Sehr viele Kinder verbringen ihre freie Zeit in der Mediathek. Nicht immer geht es dabei ruhig und konzentriert zu, denn nicht alle wollen in Ruhe ein Buch aussuchen oder Lesen. Um den Jugendlichen einen Mehrwert beim Besuch in Form von Medienerfahrung zu verschaffen, erweiterten Ehrenamtliche von LesART und Mitarbeitende aus dem Team der Mediathek das Angebot.

Zu Kreativ-Workshops für Vor- und Grundschulkinder laden Ulla Kosters und Birgit Kames ab Freitag, 14. Februar ein. Dann findet eine Schutzengelwerkstatt statt. Am 28. Februar bieten sie zum Kinderbuchklassiker „Das Sams“ ein Live-Hörspiel. Diese Art des Vorlesens ist bei den Kindern besonders beliebt. Im 14tägigen Rhythmus geht es weiter.

Auch für die Gamer unter den Besuchern gibt es mehr als Daddeln. Neben den zweimal in der Woche stattfindenden Spielnachmittagen wird einmal im Monat ein besonderes Programm wie Mädchen-Spieltage, Mario-Tage und 12er-Gruppe stattfinden.

Zukünftig soll es auch einen Tag geben, an dem die neuen Gesellschaftsspiele ausprobiert werden können. Dafür sucht die Mediathek zusammen mit KaLi-Aktiv noch jugendliche Helfer.

Die Angebote finden statt, wenn sich mindestens 3 Teilnehmer angemeldet haben. Anmeldungen sind bis zum Vorabend 18 Uhr möglich.

Abschlussparty XXL

Screenshot_2019-08-16-07-43-52Das aus einer Bastelaktion entstandene „Mensch-Ärger-Dich-Nicht XL“ ist seitdem immer in Betrieb. Toll!

Wer mehr solcher XL Spiele spielen möchte, sollte sich schon auf die SommerLeseClub Abschlussparty freuen. 😉

Für Nicht-Teilnehmer des SLC: einige Spiele wird es danach auch für alle geben.

Fällt aus: Gesellschaftsspiele am Feierabend 

Leider müssen wir den Vater-Kind-Kegel-Abend  aus organisatorischen Gründen absagen.

Der Preis für bereits erworbene Eintrittskarten wird zurück erstattet.

„Zeit zu(m) Spielen!“ ist das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltspieltag am 28. Mai 2019.

Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partner/innen im „Bündnis Recht auf Spiel“ darauf aufmerksam machen, dass die Bedingungen für das freie Spiel von Kindern verbessert werden müssen. Gleichzeitig ist das Motto ein Aufruf an die Eltern, ihren Kindern den nötigen Freiraum dafür zu geben.

Wir setzen uns für mehr Zeit für das freie Spiel ein!

mit einer Feierabendveranstaltung zum Weltspieltag am 28. Mai um 18:30 Uhr in der Mediathek. Es gibtnoch Karten.

Dieses Mal geht es kurz vor Vatertag um Gesellschaftsspiele. Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren haben Gelegenheit rund 240 Gesellschaftsspielen auszuprobieren. Als besonderes Highlight gibt es ein strategisches Ratespiel und ein riesengroßes Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, dass in einer Bastelrunde der Mediathek erstellt wurde. Auch das Zockerzimmer ist geöffnet.

Der Eintritt inklusive eines „verspielten“ Tellers mit Fingerfood aus dem Bistro 26 kostet für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren 4 Euro und für Erwachsene 8 Euro. Die nur begrenzt zur Verfügung stehenden Karten gibt es im Vorverkauf im Bistro26, in der Mediathek und in der Buchhandlung am Rathaus. Einlass und Beginn ist um 18:30 Uhr.

 

Neue Reihe für Grundschulkinder zum Lesen, Basteln, Spielen

Kinder im Grundschulalter erleben Geschichten sehr intensiv, da sie gleichzeitig auch die Lesefertigkeit entwickeln. Der kreative Ausdruck des Gelesenen und Gehörten spielt bei der Verarbeitung eine wichtige Rolle. Für dieses Lesealter haben Birgit Kames und Ulla Kosters eine Aktionsreihe entwickelt, bei der Kinder auch zu etwas „anspruchsvolleren“ Büchern und Gedichten aktiv werden können. Sie startet am 11.01.2019, 16:30 Uhr. Beim ersten Mal wird Birgit Kames „Jim Knopf“ zum Live-Hörspiel gestalten und anschließend neue Cover von den Kindern malen lassen.

Beim „Basteln? Ja, bitte!“ leitet Ulla Kosters mit viel Engagement kreativ und einfallsreich Kinder an, aus Wegwerfmaterialien Neues herzustellen. Anregungen findet sie in den tollen Bastelbüchern für Kids. Am 25.01.2019 startet die Reihe mit dem Bau eines ganzgroßen Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiels.

Mitmachen können alle interessierten Vor- und Grundschulkinder bis 10 Jahren. Anmeldungen werden bis zum Vortag, 18 Uhr angenommen. Ab drei Teilnehmern findet das Angebot statt.

Bitte anmelden – LesART hat’s angerichtet

Die tolle Weinlese am Freitag-Abend ist gerade vorbei, da geht es zügig im Programm von LesART weiter: In dieser Woche sind nun alle ab 5 Jahren zur Mitmachgeschichte „Kommt, wir gehen in den Zoo“ eingeladen. Birgit Kames bietet diese Buch-Erlebnisstunde am Dienstag, 18.09., 16:30 bis 17:30 Uhr an. Weitere folgen monatlich.
Am jeweils dritten Freitag im Monat, also das nächste Mal am 21.09., 16 Uhr, gibt es für die drei- und vierjährigen ein kleines Bilderbuchkino.
Bereits Anfang September lud der Verein zum Start der Reihe „Bücherbabys“ Eltern mit ihren Babys zur Spiel- und Krabbelstunde mit erster Bilderbucherfahrung ein. Das nächste Treffen ist am Montag, 08.10., 15 Uhr. Da die Vorlesepaten Bastel- und Spielaktion vorbereiten, ist stets bei Kinderveranstaltungen stets eine Anmeldung bis zum Vorabend, 18 Uhr, notwendig.

Außerdem werden vom 20.09. bis 10.10. täglich zwei erste oder zweite Schuljahre die Mediathek besuchen. Dabei lesen Vorlesepaten ein Abenteuer in der Bibliothek vor.

Auch für Erwachsene gibt es regelmäßig etwas zu erleben: Literaturliebhaber treffen sich zum offenen Lesezirkel „Kaffee wie Buch“ am Donnerstag, 20.09., ab 15 Uhr in der Leselounge an der Terrasse in der Mediathek.
Bei der Aktionsmeile „Aktiv-Älter-Werden“ am 06.10.2018, von 12 bis 16 Uhr im Josef-Jürgens-Haus sind Neugierige unter anderem zum Blind-Date mit dem Buch eingeladen. Wer sich bei LesART engagieren möchte, kommt einfach dort vorbei oder zum nächsten Treffen am 09.10., 19:30 Uhr in die Mediathek.