Schwierigkeiten beim Hören von e-Audios aus der Onleihe-Niederrhein?

Seit dem neuesten Update der Onleihe-App auf Version 5.7.1 erreichen uns Meldungen zu Schwierigkeiten mit eAudios, die unser Anbieter, die DiViBib, in folgende Kategorien zusammenfassen konnten.

  1. Das Herunterladen und/oder Streamen der optimierten eAudios auf iOS-Geräten funktioniert nicht.
  2. Beim Wechsel von Kapiteln/Tracks werden Silben verschluckt.
  3. Bereits vor dem Update heruntergeladene eAudios wurden durch das Update gelöscht und lassen sich nicht mehr nutzen.
  4. Einige eAudios brechen in der Onleihe-App etwa bei Track 170 ab und der Player wird danach beendet.

Es werden zunächst diese Lösungen angeboten:

Zu Punkt 1 haben wir bereits den folgenden FAQ-Eintrag auf unserer :hilfeseite erstellt anhand dessen Sie das beschrieben Problem beheben können:
https://hilfe.onleihe.de/pages/viewpage.action?pageId=16941756

Zu Punkt 2 haben wir bereits erfolgreich getestet, dass das Aktivieren der “Gesamtspieldauer” im Kontextmenü des Players Abhilfe schafft. Diesen Tipp werden wir auch in dem o.g. Beitrag hinterlegen. 

Generell werden wir diesen Beitrag und die :hilfeseite, basierend auf den neuesten Erkenntnissen, entsprechend aktualisieren sowie weitere mögliche Lösungswege ergänzen.

Wichtig: Der Optimierungsprozess der eAudios für eine besser Wiedergabe ist noch nicht abgeschlossen. Aktuell sind insgesamt 2.382 eAudio-Titel verbessert worden. Das sind etwa 15% aller eAudios. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben für die Gesamtzahl aller eAudios der divibib gilt. Die für Ihre Onleihe zutreffende, konkrete Zahl kann davon erheblich abweichen. Es wird noch einige Wochen dauern, bis der Prozess vollständig durchgelaufen ist. Bis es soweit ist, bitten wir um Ihre Geduld. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße divibib-Support

Störung in der Onleihe am 1. Advendssonntag

„Da will man mal in Ruhe seinen Tolino mit neuen eBooks laden, dann funktioniert die Onleihe-Niederrhein nicht!“

Habt ihr euch gestern Vormittag auch über die langsam oder gar nicht reagierende Onleihe geärgert? Heute früh erhielten wir diesen Entschuldigungsbrief.

Sehr geehrte Kund*innen,

gestern Vormittag zwischen 10:35 Uhr und 12:00 Uhr reagierten die Web-Onleihen, Onleihe-Apps sowie eReader-Onleihen sehr langsam. 

Ausgeliehene Medien ließen sich in diesem Zeitraum auf keiner Onleihe-Plattform nutzen; die „Jetzt lesen“, „Download“ und „Abspielen“-Button waren in den Web-Onleihen und eReader-Onleihen nicht vorhanden. In den Onleihe-Apps war ein Öffnen der Titel ebenfalls nicht möglich, hier erschienen Fehlermeldungen. 

Diese Fehler wurden behoben. 

Die Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Kein Online-Service und keine Aussenrückgabe am 07.03.2021

Am Sonntag, den 07.03.2021, führt das Rechenzentrum eine Wartung durch. Betroffen sind auch folgende Anwendungen der Mediathek: Online-Katalog, Endnutzerfernleihe Digibib, sowie die Onleihe am 07.03.2021von 7-16 Uhr.

Ebenfalls Einschränkungen gibt es an der Außenrückgabe. Von Samstag, den 06.03.2021 ab 13 Uhr bis Montag, den 08.03.2021 um 8 Uhr ist keine Rückgabe von Medien möglich. Fällige Bücher und Medien können vor dem Wartungswochenende verlängert oder zurückgegeben werden. Wir vom Team der Mediathek bitten um Verständnis.

Für‘s Abspielen von eAudio auf dem iPhone mit Version 14 das Update auf 13.7 zurücksetzen

Wer gerade sein iPhone aktualisiert hat und gerne eAudios der Onleihe hört, kann sich nur über die ständig abstürzende App ärgern, denn seit IOS-Betriebssystem 14 ist mit diesen iPhones keine eAudionutzung mehr möglich. Aber ein Zurücksetzen auf die vorherige Version ist möglich, wie wir in der Zeitschrift Chip recherchiert haben:

iOS: App-Update rückgängig machen – das müssen Sie tun

Auch unter iOS können Sie ein App-Update rückgängig machen, jedoch ist dies ein wenig komplizierter. Aber iTunes hilft Ihnen dabei:

  1. Werfen Sie einen Blick in Ihre App-Sammlung in iTunes. Wenn Sie hier die ältere Version der App abgespeichert haben, können Sie diese problemlos von hier installieren.
  2. Zunächst müssen Sie die App jedoch von Ihrem iPhone entfernen, bevor Sie die ältere Version über iTunes installieren.
  3. Haben Sie allerdings keine ältere Version der App in iTunes abgelegt, haben Sie noch eine weitere Möglichkeit.
  4. Die Voraussetzung dafür ist ein zweites iPhone mit der älteren Version der App.
  5. Entfernen Sie vorher die App aus iTunes und schließen Sie das iPhone an den PC an.
  6. Jetzt müssen Sie die Einkäufe übertragen. Klicken Sie in iTunes dazu auf „Ablage“ > „Geräte“ bzw. unter Windows auf „Datei“ > „Geräte“.
  7. Ist dieser Schritt erfolgt, können Sie mit dem oben genannten Weg fortfahren, um die alte Version der App zu installieren.
Logo Onleihe-Niederrhein.de

Keine Online-Recherche am Vormittag des Christi Himmelfahrt

Am Donnerstag, dem 21.05.2020 (Christi Himmelfahrt), ist ein Zugriff auf die Webseiten Online-Katalog, DigiBib und damit die Fernleihe  sowie Onleihe-Niederrhein.de aufgrund von systemtechnischen Arbeiten in der Zeit von 8:45 Uhr bis ca. 12:00 Uhr nicht möglich.Software-Baustelle

 

onleihe-niederrhein versus niederrhein.onleihe.de

Leider ist beim „Aufhübschen“ der Onleihe-Niederrhein ein Fehler mit der Adresse passiert.
Nehmt einen Punkt statt ein Minus und dreht die Wortfolge: niederrhein.onleihe.de
Wir arbeiten an der Korrektur!

Onleihe-Niederrhein.de im neuen Gewand

https://niederrhein.onleihe.de/niederrhein/frontend/welcome,51-0-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html

Kostenfrei selbst registrieren in der Onleihe Niederrhein

Nachdem wir vor einigen Tagen das kostenfreie Digi-Abo angeboten haben, um allen, die Zuhause bleiben müssen und nach Lesestoff suchen, die Kontaktsperre während der Corona-Krise zu erleichtern, wurden wir mit nachfragen nur so überrannt.

Nun hat das Rechenzentrum eine Lösung eingerichtet, so dass sich jeder Interessent direkt selbst anmelden kann.

Online registrieren für die Nutzung der Onleihe-Niederrhein.de

Du hast Interesse an unserem kostenfreien befristeten Onleihe-Niederrhein-Abo .

Den Zugang zu den digitalen Angeboten findest du hier: https://webopac.krzn.de/WebOPAC/Registrierung.action?homegkz=060

Bitte füll das Formular im OPAC online komplett aus.
Wichtig dabei ist:

Das Kennwort muss 7 bis 8 Zeichen lang sein, aus Buchstaben und Zahlen bestehen und darf keinen Punkt enthalten.

Sorge dich nicht, auch wenn dort steht: „Kostenpflichtig registrieren“. Die Kosten für diese Registrierung betragen zur Zeit der Corona-Krise 0,00 Euro, es ist also kostenlos.

Du erhältst zur Bestätigung eine E-Mail, die deine Benutzernummer enthält.

Logo Onleihe-Niederrhein.deMelde dich nun mit dieser Benutzernummer und deinem Kennwort unter „Mein Konto“ in der Onleihe Niederrhein an.

https://niederrhein.onleihe.de/niederrhein/frontend/myBib,0-0-0-100-0-0-0-0-0-0-0.html

Bitte beachte, dass dieses Abo befristet ist und die Zugangsdaten ihre Gültigkeit verlieren, sobald die Mediathek Kamp-Lintfort wieder geöffnet werden kann. Natürlich würden wir uns freuen, dich anschließend als neuen Kunden auch hier im Haus begrüßen zu können!

Falls du bereits in der Mediathek einen gültigen Ausweis besitzt, kannst du dich mit deiner Ausweisnummer als Benutzernummer direkt einloggen.

Für Rückfragen stehen wir gerne unter mediathek@kamp-lintfort.de oder in den Sozialen Medien zur Verfügung.

Ein telefonisches Kundentelefon ist von Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 14.00 – 17 Uhr
unter Tel.-Nr. 02842 927950 eingerichtet.

 

 

Eine gute Nachricht in Zeiten der Corona-Krise

Onleihe-Niederrhein.de StartseiteMediathek Kamp-Lintfort bietet kostenfreies DigitalAbo in der Onleihe-Niederrhein.de

Mit einem freien DigitalAbo wollen öffentliche Bibliotheken in NRW einen Beitrag dazu leisten, den Menschen in ihren Kommunen den Alltag in Krisenzeiten des Corona-Virus‘ zu erleichtern. Die Mediathek Kamp-Lintfort bietet ab 26.03.2020 auch Nicht-Mitgliedern ein kostenfreies Abo für alle digitalen Angebote an. Damit können Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kamp-Lintfort aus der Onleihe-Niederrhein E-Books und E-Audios, also Hörbücher, digitale Zeitschriften und Zeitungen herunterladen. Auch die Kurse in der Rubrik „E-Learning“ können kostenlos genutzt werden.

„Wir konnten mit Hilfe des KRZN eine einfache Lösung für die Bürger Kamp-Lintforts finden“ freut sich das Team der Mediathek.

Onleihe-Niederrhein-Abo – So geht’s:

  1. Online-Katalog der Mediathek aufrufen: www.kamp-lintfort.de/mediathek/
  2. Anmeldung / Onlineregistrierung aufrufen und das Formular ausfüllen.
  3. Wichtig dabei ist: Das Kennwort muss 7 bis 8 Zeichen lang sein, aus Buchstaben und Zahlen bestehen und darf keinen Punkt enthalten.
  4. „Kostenpflichtig registrieren“  anklicken. Aber keine Sorge: Die Kosten für diese Registrierung betragen zur Zeit der Corona-Krise 0,00 Euro, es ist also kostenlos.
  5. Bestätigungsmail öffnen und mit Benutzernummer und Ihrem Kennwort unter „Mein Konto“ einloggen. https://niederrhein.onleihe.de/niederrhein/frontend/myBib,0-0-0-100-0-0-0-0-0-0-0.html
  6. www.onleihe-niederrhein.de , Einloggen, stöbern, downloaden und loslesen!
  7. Viel Spaß und bleibt gesund!

    Falls Sie bereits in der Mediathek einen gültigen Ausweis besitzen, können Sie sich mit Ihrer Ausweisnummer als Benutzernummer direkt einloggen.

Keine Onleihe für Telekom-Router „Speedport W724V Typ B“

Einige Kunden meldeten uns, dass sie die Onleihe-Niederrhein nicht mehr über W-Lan öffnen können. Bei weiteren Nachfragen unseres Anbieters „Divibib“ stellte sich heraus, dass es alles Benutzer waren, die über den Speedrouter der Telekom vom Typ W724V Typ B in’s Internet gehen.

Leider hat die Telekom nun den Fehler bestätigt. Das Problem wurde erkannt und nachvollzogen. Der Gerätehersteller entwickelt ein Softwareupdate für den betroffenen Router, welches nach Fertigstellung ausgeliefert wird. Einen Termin wurde uns allerdings nicht genannt, daher kann seitens der divibib nicht abgeschätzt werden, wann dieser Gerätetyp wieder auf die Onleihe zugreifen kann. Weitere Angaben liegen uns nicht vor.

Also Abwarten und Karneval feiern und ab und zu auf die Hilfeseite der Onleihe gucken, ob es da Neuigkeiten gibt: https://hilfe.onleihe.de/site/on. Karneval

 

Am Sonntag kein Katalog, kein Benutzerkonto.

Baustelle

Am Sonntag, 26.01.2020, werden im KRZN notwendige nicht aufschiebbare Systemarbeiten durchgeführt.

Folgende Dienste stehen an diesem Sonntag nicht zur Verfügung:

Von 9 bis 16 Uhr sind diese Online-Dienste nicht erreichbar:

Katalog der Mediathek Kamp-Lintfort
Katalog der Mediathek Kamp-Lintforthttps://webopac.krzn.de/WebOPAC/Index.action?homegkz=060

und
Onleihe-Niederrhein.de E-Medien zum Download für Mediathekskunden

In dieser Zeit kann weder im Katalog gesucht, noch im Benutzerkonto verlängert oder ein Medium via Internet vorgemerkt werden. Auch die Onleihe-Niederrhein ist teilweise nicht erreichbar.

Außerdem ist der Rückgabeautomat von Samstag, 25.01.2020, 13 Uhr bis Montag, 27.01.2020, 8 Uhr geschlossen.