Medien reservieren und abholen jetzt wieder möglich

Wir hatten nicht damit gerechnet, aber laut aktueller Verordnung des Landes NRW ist nun doch das Reservieren und Abholen von Medien erlaubt. Daher bieten wir wieder ein „Click and Collect“ an

Kunden der Mediathek können Bücher und Medien im Online-Katalog reservieren und am nächsten Öffnungstag im Eingangsbereich abholen. Dieser Service ist während des Lockdowns kostenlos.

Das Abholen der zuvor reservierten Medien ist zu folgenden Zeiten möglich:

Montags, donnerstags, freitags 14.30-18 Uhr und dienstags und samstags 10-13 Uhr

Ein Aufenthalt in der Mediathek ist jedoch nicht möglich.

Ab dem 14. Januar ist auch die Außenrückgabe der Mediathek wieder rund um die Uhr geöffnet.

Wie das Reservieren funktioniert, hatten wir hier ausführlich vorgestellt.

  • Online Rservieren im Bestand der Mediathek

Medien reservieren per Click, telefonisch oder per Mail möglich

„Click and Collect“ in der Mediathek

Kunden der Mediathek können während des Lockdowns Bücher und Medien im Online-Katalog reservieren und am nächsten Öffnungstag im Eingangsbereich abholen. Dieser Service ist während des Lockdowns bis zum 14.03.2021, also bis vor der Wiederöffnung, kostenlos.

Reservierungen werden auch per Mail oder Telefon angenommen.

Unser Kundentelefon ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10-12 Uhr und von 14-16 Uhr.

Das Abholen der zuvor reservierten Medien ist zu folgenden Zeiten möglich:

Dienstags 10-13 Uhr, donnerstags 14.30-18 Uhr und samstags 10-12 Uhr.

Ein Aufenthalt in der Mediathek ist jedoch nicht möglich.

Auch die Außenrückgabe der Mediathek ist wieder rund um die Uhr geöffnet.

Wie das Reservieren im Online-Katalog funktioniert, hatten wir im April hier ausführlich vorgestellt.

  • Online Rservieren im Bestand der Mediathek

Auch die Mediathek ist geschlossen

Aufgrund der aktuellen Landesverordnung muss
die Mediathek Kamp-Lintfort vom 16. Dezember bis zum 10. Januar schließen. Die
Außenrückgabe steht noch bis zum 19. Dezember 13 Uhr zur Verfügung. Alle
Leihfristen werden automatisch bis zum 31.01.2021 verlängert. Es fallen keine
Säumnisgebühren an. Einen Abholservice für Bücher und Medien sieht die
Landesverordnung nicht vor. Selbstverständlich stehen auch weiterhin E-Books,
E-Audios sowie Zeitungen und Zeitschriften über Niederrhein-Onleihe und
Pressreader zur Verfügung. Literaturanfragen für Prüfungen und Facharbeiten
werden ab dem 4. Januar 2021 telefonisch oder per Mail angenommen.
Weitere Informationen unter www.kamp-lintfort.de/mediathek
Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage. Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Mediathek

Mediathek schließt vom 23. Dezember bis 3. Januar

Auch dieses Jahr schließt die Mediathek wieder über die Feiertage! Bis zum 22.12.2020 könnt ihr euch aber noch mit Medien eindecken. Voraussichtlich öffnen wir wieder am 04.01.2021 unsere Türen.
Das Mediatheksteam wünscht eine schöne Weihnacht und ein glückliches neues Jahr! Bleibt gesund!

Kein Online-Service und keine Aussenrückgabe am 07.03.2021

Am Sonntag, den 07.03.2021, führt das Rechenzentrum eine Wartung durch. Betroffen sind auch folgende Anwendungen der Mediathek: Online-Katalog, Endnutzerfernleihe Digibib, sowie die Onleihe am 07.03.2021von 7-16 Uhr.

Ebenfalls Einschränkungen gibt es an der Außenrückgabe. Von Samstag, den 06.03.2021 ab 13 Uhr bis Montag, den 08.03.2021 um 8 Uhr ist keine Rückgabe von Medien möglich. Fällige Bücher und Medien können vor dem Wartungswochenende verlängert oder zurückgegeben werden. Wir vom Team der Mediathek bitten um Verständnis.

Mediathek Kamp-Lintfort im November geöffnet

Öffnungszeiten ab 02.11.2020:


– Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14:30 – 18 Uhr und Samstag: 10:00 – 13 Uhr:
Mediathek vollständig geöffnet mit Personal
– Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9 – 14:30 Uhr:
Foyer der Mediathek geöffnet: Einlass mit Leserausweis
– Mittwoch und Sonntag geschlossen.
– Außenrückgabe und Onleihe-Niederrhein.de sind 24 Stunden an 7 Tagen geöffnet.

Es gelten die folgenden Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19:

  • Registrierung beim Eintritt zur Kontaktnachverfolgung, entweder mit dem Leserausweis am Zutrittspaneel oder auf dem Registrierungszettel am Eingang.
  • Hände desinfizieren
  • Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske im gesamten Raum, auch am Sitzplatz
  • Mindestens 1,50 Abstand unter den Besuchern
  • Maximal 2 Personen gleichzeitig an den Arbeitstischen oder in den Lernräumen.
  • Keine Registrierungspflicht beim Besuch ausschließlich zur Abholung bestellter Medien oder zur Rückgabe von Medien.

Auf Grund der Corona-Schutzverordnung NRW vom 30.10.2020 fallen im November 2020 in der Mediathek alle Veranstaltungen im Freizeitbereich aus. Die Eintrittskarten zur Feierabend-Lesung, die für den 18.11.2020 mit Horst Eckert geplant war, können nur in der Mediathek zurückgegeben werden.

Im November werden in der Mediathek als schulischer Lernort aber weiterhin die geplanten Klassenführungen  und Schulbesuche am Vormittag stattfinden,
sofern es den Schulen möglich ist, zu kommen.

Die Räume werden vor und nach jedem Klassenbesuch zusätzlich zur Lüftungsanlage durchlüftet.

Das Bistro26 hat im November geschlossen, es bietet einen Abholservice für den Mittagsimbiss von 12 – 14 Uhr auf der Bistro-Terrasse an.

Kartenleser für die Türöffnung

Ab Frühjahr 2021 will die Mediathek sonntags öffnen

Die Mediathek plant ab dem Frühjahr 2021 die Open Library an Sonntagen von 13 bis 18 Uhr zu öffnen. Das Bibliotheksstärkungsgesetz ermöglicht seit Oktober 2019 die zusätzliche Öffnung von Bibliotheken an Sonntagen. So ist es auch Berufstätigen möglich, alleine oder gemeinsam mit der Familie die vielfältigen Angebote von Bibliotheken zu nutzen.

Als Lernort oder Treffpunkt zum Spielen und Lesen wird die Mediathek dann auch sonntags zum Wohnzimmer der Stadt. Dabei geht es vorwiegend um die selbständige Nutzung von Räumen und Beständen. Auskünfte und Beratung durch das Fachpersonal sowie eine Bewirtung durch das Bistro 26 werden nicht angeboten.

Im Zuge der Neueröffnung 2017 wurde bereits technisch vorausschauend geplant. Es gibt sowohl Verbuchungsautomaten als auch eine automatisierte Türöffnung mit Kartenlesegerät. Eine Beaufsichtigung der Mediathek durch geringfügig beschäftigte Mitarbeiter ist, vorbehaltlich einer Finanzierung durch das Förderprogramm ProSiB (Programm zur Stärkung der Sonntagsöffnung in Bibliotheken), sonntags dennoch geplant.

Kartenleser für die Türöffnung

Mediathek öffnet ab 15.06. 2020 wieder zu den gewohnten Zeiten

Ab Montag, 15.06. 2020 öffnet die Mediathek wieder zu den bekannten Zeiten montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14:30 bis 18 Uhr und dienstags, donnerstags und samstags von 10 bis 13 Uhr. Da weiterhin die Schutzbestimmungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus gelten, muss die Tür immer mit dem Leseausweis geöffnet und beim Betreten der Räume ein Mundschutz getragen werden. Wer noch keinen Leseausweis besitzt kann sich handschriftlich registrieren. Diese Registrierung wird maximal 4 Wochen aufbewahrt um nachzuverfolgen, wer im Falle einer Krankheit mit im Raum war.

Kinder unter 6 Jahren und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen so wie in der Kommunikation mit Hörbehinderten brauchen keinen Mundschutz zu tragen.

Auch die PC-Arbeitsplätze können wieder benutzt werden. Wer sich längere Zeit zum Arbeiten in der Mediathek aufhalten will, muss sich dazu anmelden, denn die Anzahl der Personen, die sich in der Mediathek aufhalten, ist begrenzt.

Das Foyer der Mediathek bleibt noch außerhalb der oben genannten Öffnungszeiten geschlossen, da das Bistro 26 noch nicht wieder geöffnet hat, um Aufsicht zu führen.

Halten Sie den Ausweis vor das Zutrittspaneel und die Tür öffnet sich.