Literarischer Salon in der Mediathek

„Aufgelesen“: Vielleser empfehlen besondere Bücher

Zum nächsten literarischen Salon in der Mediathek Kamp-Lintfort lädt der Verein LesART für Dienstag, 29. November 2022 ab 19 Uhr ein. Unter dem Titel „Aufgelesen“ stellen an diesem Abend Mitglieder und Freunde des Vereins spannende Neuerscheinungen vor. In einem gemütlichen Ambiente und auf gewohnt launige Art und Weise wird diesmal wieder eine ganze Bandbreite von Romanen vorgestellt. Anschließend besteht die Gelegenheit zu Diskussionen und persönlichen Gesprächen. Der Eintritt zu „Aufgelesen“ kostet zwei Euro. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

LesART fördert auch in diesem Schuljahr das Lesenlernen mit Oskar

Zum Welthundetag am 10.10. hatte die Mediathek noch einmal Oskar vorgestellt! Oskar ist ein Lesehund, der immer donnerstags ausgewählten Grundschüler*innen dabei hilft, mehr Selbstvertrauen beim Lesen zu entwickeln.

Dahinter steckt die Idee der tiergeschützten Intervention: „Bei der hundegestützten Intervention werden mit Unterstützung eines Therapie- und Pädagogikbegleithunde Teams, Ressourcen aktiviert und Lernprozesse initiiert. Die positive und einmalige Wirkung von Hunden wird genutzt, um wertvolle Beziehungen aufzubauen. Sie bringt Lebensfreude und steigert das Wohlbefinden. Das eigene ICH wird gestärkt indem der Mensch in seinem eigenen emotionalen und psychischen Sein begleitet wird.“

Gemeinsam mit dem Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg ermöglicht LesART dieses Lernprojekt! Ihr wollt mehr über tiergestützte Intervention wissen? Dann findet ihr hier viele tolle Infos: www.dein-wendepunkt.de

Oskar, der Lesehund wartet in der Mediathek auf die Kinder

Doppel-Krimilesung mit Eva Almstädt und Joyce Summer

Feierabend mit den Krimi-Autorinnen Eva Almstädt und Joyce Summer heute Abend bei uns in der Mediathek! Nach einem schmackhaften Imbiss im Bistro 26 ging es direkt an die Nordsee zu Eva Almstädts neuer Krimireihe „Akte Nordsee“. Nach der Pause entführte uns Joyce Summer nach Madeira, wo ihre spannenden Krimis spielen. Ein abwechslungsreicher Abend mit tollen Gästen und überaus sympathischen Autorinnen! #mediathekkamplintfort #feierabend #krimilesung #crime #aktenordsee #autorenlesung

Ohne mediale Katastrophen durch die Pubertät?

Heute findet bei uns zu diesem Thema ein Elterninformationsabend statt. In Kooperation mit dem Georg-Forster-Gymnasium und der Landesanstalt Medien referiert Dr. Marco Fileccia über Cybermobbing, Cybergrooming etc. Sehr interessant, wichtig und unterhaltsam zugleich 👍 #mediathekkamplintfort #elternundmedien #landesanstaltfürmediennrw #medienerziehung #cybermobbing #cybergrooming

Wegen Dauerregen: Lesen beim Fest zum Weltkindertag musste ausfallen

Vor 4 Tagen hatten wir unsere Vorleseaktion hier angekündigt. Doch das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung: Der Weltkindertag wurde leider auf Grund der Wetterlage abgesagt. Es waren aber einige der Ehrenamtlichen Helfer bereits gekommen. So wartete mancher im Regen. Gut, dass dann der LTV über die sozialen Medien die Absage der Stadt verbreitete.

 

Die Stadt Kamp-Lintfort lädt zum Kinderfest:

Am 18.09.2022 von 14°° bis 18°° Uhr heißt das Motto auf dem Quartiersplatz auf dem ehemaligen Zechengelände „Alle Kinder haben Rechte!“. www.Kamp-Lintfort.de

LesART ist dabei. Denn das Recht auf Bildung ist auch immer das Recht zu Lesen*. Da in vielen Familien das Vorlesen und damit der erste Schritt zum Buch nicht zum Alltag gehört, beteiligen sich die Vorlesepaten wie schon 2020 an diesem Kinderfest mit Vorlesen und Buchpräsentationen. So bringen sie den Spaß beim Lesen in Erinnerung. Unterstützt werden sie dabei vom Bookbike, das erstmalig in Kamp-Lintfort seinen Auftritt hat. Was das ist? Kommt einfach am Sonntag zum Quartiersplatz und lasst euch überraschen.

NRZ/WAZ 15.09.2022 mit Foto von der LesART-Aktion 2020

*In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948 heißt es im Artikel 26 „Jeder hat das Recht auf Bildung“. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist die Lesefähigkeit. Das Recht auf Bildung ist auch ein Recht zu lesen.

Farbige Welt der Gedanken

Eine neue Ausstellung von Nicole Poelman-Heinhold.

Ab sofort könnt ihr die ausdrucksstarke Acrylmalerei der Hobbykünstlerin bei uns anschauen. Hier findet ihr auch die Kontaktdaten, falls ihr daran interessiert seid Bilder zu kaufen. Die Ausstellung kann bis zum 1. Oktober während der Öffnungszeiten der Mediathek besichtigt werden.

Kamp-Lintfort möchte Danke sagen – auch uns Aktiven bei LesART

KaLi-aktiv hat ein Danke-Schön-Fest für alle ehrenamtlich Aktiven in Kamp-Lintfort organisiert. Auch wir Vorlesepatinnen und -paten, Flohmarktbestücker*innen, Bastelgruppenanleiterinnen und Helfer:innen bei diesem und Jenem Kinderfest sind herzlich eingeladen, am 27. August 2022 von 11.00 bis 13.00 Uhr zu einer Danke-Schön-Feier auf dem Prinzenplatz. Um diesem Dank auch die entsprechenden Taten folgen zu lassen, werden wir an diesem Tag von Rat und Verwaltung der Stadt mit einem kleinen Tischbuffet bedient. Auf dem Prinzenplatz wollen wir gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre das Ehrenamt feiern. In Kooperation mit den Organisationen, Einrichtungen, Vereinen, Wohlfahrtsverbänden, Initiativen aus Kamp-Lintfort, bei denen wir uns engagieren, wird auch ein kleines Rahmenprogramm angeboten.

 Für alle, die sich angemeldet hatten, wird es ein schönes Wiedersehen. Wir freuen uns.

 

Acrylmalerei in der Mediathek

Seit gestern stellt der Hobbykünstler Hanna Jabra erneut seine Malereien bei uns aus. Das Thema lautet: „Die Natur ist meine Seele“. Die Ausstellung kann bis zum 9. September während unserer Öffnungszeiten (kostenlos) besichtigt werden. Weitere Infos unter: https://www.kamp-lintfort.de/C1257537002B239A/0/7D03C075FC2A801CC125889F005040A6