Vorlesestündchen „Von der Liebe“

Vorlesestündchen für an Demenz Erkrankte im September und Oktober

In Erinnerungen schwelgen, gemeinsam Lieder singen, über alte Sprichwörter grübeln, Erfahrungen austauschen, einen kleinen Ausflug machen … Das kann eine Vorlesestunde für an Demenz Erkrankte und ihre Angehörigen bedeuten. Im Herbst finden sie am Montag, 04.09., und am Donnerstag 05.10. um 15 Uhr im Lernzentrum der Mediathek statt.

Antonia Neitzel vom Verein LesART Kamp-Lintfort e.V. hat  Kurzgeschichten, Schlager und bekannte Lieder rund um das große Thema „Liebe“ ausgewählt. Beim Zuhören werden Erinnerungen geweckt und bekannte Schlager laden zum Mitsingen.

„Das will ich nicht vergessen“ – Durch die Zusammenarbeit von Sozialamt und Mediathek konnten Vorlesegeschichten, Musik, Noten und Spiel- und Bastelmaterial beschafft werden, die zuhause oder in der Einrichtung bei der Arbeit mit an Demenz Erkrankten eingesetzt werden können.

Es gibt sie nun als große Medienboxen, als Medienkoffer oder als Büchertaschen zur Aktivierung, zum Vorlesen und mit Medien zur Theorie und Weiterbildung. Im Anschluss an das Vorlesestündchen kann darin gestöbert werden und komplett oder auch einzeln nach Auswahl ausgeliehen werden.

Die Teilnehmerzahl für das Vorlesestündchen ist begrenzt, daher bitte anmelden: Telefon: 02842/927950, per E-Mail: mediathek@kamp-lintfort.de.

Regal mit Büchern,Spielen,Filmen und anderen Medien zur Aktivierung von Menschen die an Demenz erkrankt sind

h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.