Rafael Chirbes verstorben

Der Autor Rafael Chirbes ist in der vergangenen Woche im Alter von 66 Jahren gestorben. Chirbes galt als sozialkritischer Beobachter seines Heimatlandes Spaniens. Weder scheute er die literarische Auseinandersetzung mit der Zeit des Franco-Regimes noch die Aufarbeitung aktueller Themen wie die Finanz- und Wirtschaftskrise. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt Chirbes auch den Preis der SWR-Bestenliste 1999.

DSCI0030

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.