„Narziß und Goldmund“ im Kloster Kamp

Ein Klassiker wird am 17. Juli um 19:30 Uhr im Rokokosaal des Kloster Kamps inszeniert. Mit einer szenisch-musikalischen Lesung erschafft Friedhelm Weiß mit seinem Ensemble aus Köln eine originelle Fassung der Erzählung von Hermann Hesse. Die Geschichte handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen dem asketisch lebenden Novizen Narziß und seinem Schüler Goldmund, welcher auf der Suche nach Erfüllung und Sinnlichkeit das Kloster verlässt.

Der Eintritt kostet 16 Euro (inkl. Getränk und Imbiss). Eine Voranmeldung ist erforderlich bei:

Geistliches und Kulturelles Zentrum Kloster Kamp
Abteiplatz 13
47475 Kamp-Lintfort

Tel.: 02842-927540

Siehe auch: http://www.kloster-kamp.eu/aktuelles/termine/157

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.