Monet, Gauguin, van Gogh … Inspiration Japan

Bei diesem Titel stellt sich mir als erstes die Frage: „Was haben diese Maler mit Japan zu tun?“ Besucht man aber die Ausstellung des Museum Folkwang in Essen, beantwortet sich diese Frage sehr schnell: es werden japanische Kunstwerke neben die Bilder europäischer Künstler gestellt und die Einflüsse sind deutlich zu erkennen. Im Prospekt des Museums heißt es dazu: „Als sich Japan nach einer über zweihunderterjährigen, nahezu vollständigen Abschottung – im Jahr 1854 wieder für die restliche Welt öffnete, setzte ein reger Waren- und Informationsaustausch  mit dem Westen ein. Dies löste insbesondere in Frankreich eine regelrechte Japan-Begeisterung aus. Zunächst von einem kleinen Kreis von Künstlern und Literaten geteilt, ergriff diese Leidenschaft für das bislang fast unbekannte Land sehr schnell auch das Bürgertum, so dass „Japan“ zu einer der wichtigsten Modeerscheinungen bis ins frühe 20. Jahrhundert wurde.“ Empfehlung für eine interessante Ausstellung, die noch bis zum 18. Januar 2015 gezeigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.