Netzwerk Vorlesen

Der Vorlesetreff von LesART Kamp-Lintfort e.V. ist  Vorleseclub bei der Stiftung Lesen und dadurch mit anderen Vorleseinitiativen in Deutschland vernetzt: Der Vorleseclub

Schon Anfang des Jahres informierte uns die Stiftung Lesen über eine neue Struktur bei der Organisation der Vorleseclubs. LesART war und ist als Vorleseclub dort eingetragen. So kann jeder, der am Vorlesen Interesse hat, sich über die Homepage der Stiftung Lesen informieren und wird an den Vorlesetreff von LesART weiter geführt. Für die Mitglieder im Vorleseclub der Stiftung Lesen stehen außerdem alle Unterlagen aus Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung, LesART kann sich zu rechtlichen und versicherungstechnischen Fragen informieren, es gibt Mustertexte für die Pressearbeit und viele andere Vorteile. Die Zahl der ehrenamtlich Vorlesenden in Deutschland ist nun so gestiegen, dass die Stiftung Lesen vor allem über die Initiativen vor Ort agieren möchte. Sie wird aus diesen Initiativen das Netzwerk Vorlesen gründen. Ab 1. April soll die Umstellung vollzogen sein. ImVorlesenLesARTKamp-Lintfort Netzwerk wird sie Multiplikatoren einsetzen und weiterbilden. Sie wird eine neue Homepage mit allen oben genannten Angeboten eröffnen: www.netzwerk-vorlesen.de   Dort wird es auch Schulungskonzepte, Handreichungen und Themendosier geben. Einzelpersonen können sich dann wohl nicht mehr eintragen.  Gerade rechtzeitig habe ich nun die Kooperationsvereinbarung für die Vorlesegruppe unterzeichnet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.