Otto Piene erhält den Lichtkunstpreis

 

P1070234Otto Piene erhält am kommenden Sonntag den „Deutschen Lichtkunstpreis“. Selbst wenn jemand hier am Niederrhein den Künstler noch nicht kennt – das Geleucht auf der Halde Rheinpreußen kennt sicher jeder. Von der A 42 aus ist es weithin zu erkennen. Der kleine Fußmarsch auf die Halde und eine Besteigung dieser Landmarke wird mit einer tollen Aussicht auf die nahegelegenen Industrieanlagen in Duisburg und Umgebung und auf die Weiten des Niederrheins belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.