Wer war Heinrich Hegmann?

„Heinrich Hegmann war von 1926 bis 1933 Mitglied der Deutschen Zentrumspartei und Mitglied im Preußischen Landtag von 1932 bis 1933. 1945 wurde er Mitglied der CDU. Von 1945 bis 1961 war er Kreistagsabgeordneter des Kreises Moers.  … „

So wird die eine zentrale Figur in Anne Gesthuysens Roman „Wir sind doch Schwestern“ in Wikipedia vorgestellt. Es gab ihn also wirklich, den Guts- und Dienstherrn von Anne Gesthuysens Großtante Katti. Diese wiederum ist eine der drei Schwestern, über die das Buch berichtet. Auch viele andere Details des Romans basieren auf realen Ereignissen. Zur Lesung am 12.04.  in der Stadtbücherei hatte die Autorin den Ordner mit Dokumenten um die Ehescheidung des niederrheinischen CDU-Politikers dabei, in dem ihre Großtante als Zeugin des Beklagten immer wieder aussagen musste. Die alten Gerichtsakten lasen sich in „natura“ fast genauso spannend, wie der Roman.  Auch die Beziehung zwischen ihren Großtanten hat Anne Gesthuysen aus realem Stoff weben können.  Einen amüsanter und informationsreicher Abend bescherte diese Lesung in der

Stadtbücherei dem Publikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.