lit.Cologne vom 06.03.-16.03.2013

Zum 13. Mal findet in diesem Jahr das internationale Literaturfest „lit.Cologne“ statt. Während der 10 Tage wird an allen möglichen Orten in Köln vorgelesen,  Autoren stellen sich vor oder werden vorgestellt,  Schulklassen diskutieren mit Schriftstellern. Die Liste der teilnehmenden Autoren liest sich wie ein „who is who“ der Gegenwartsliteratur –  mit dabei sind : David Grossman aus Israel, Florian Illies mit „1913“, Almudena Grandes aus Spanien moderiert von Paul Ingendaay, Michael Köhlmeier aus Österreich und sogar Michail Gorbatschow stellt im Gürzenich sein neues Buch vor. Am 15. 03. um 18.00 Uhr liest Anne Gesthuysen auf der MS RheinEnergie von ihren niederrheinischen Tanten – wer also zur Lesung in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort am 12.04.2013 keine Karten mehr bekommen hat, kann es in Köln probieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.