Anne Gesthuysen liest am 12. April 2013 um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort

gesthuysen cover

„Wir sind doch Schwestern“ ist der Titel des niederrheinischen Familienromans, der es im Dezember gleich nach Erscheinen auf die Bestseller-Liste des Spiegel schaffte. In ihrem ersten Roman erzählt die Autorin und und Moderatorin Anne Gesthuysen von den drei Schwestern Katty, Gertrud und Paula, die auf dem Tellemannshof in Xanten-Wardt die Feier zu Gertruds 100. Geburtstag vorbereiten. Viele Erinnerungen an ihr Leben am Niederrhein, ihre Männer  und die Zeitläufte bis in die 1990er Jahre werden lebendig, aber auch alte  Geheimnisse und Verletzungen stehen immer wieder zwischen den Schwestern. Doch mit Humor ist vieles zu bewältigen und „Wir sind doch Schwestern“ ist nicht nur Titel des Buches sondern auch Motto der drei alten, aber höchst lebendigen und wachen  Damen. Stadtbücherei Kamp-Lintfort und Buchhandlung am Rathaus freuen sich, dass es gelungen ist, die Autorin zu einer Lesung nach Kamp-Lintfort zu holen.

Foto: Monika Sandel© Monika Sandel/www.monika-sandel.de

7 Gedanken zu „Anne Gesthuysen liest am 12. April 2013 um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort“

  1. Hallo, ihr habt richtig geguckt: Erst stand da: 11. April. Es gab ein kleines „Termingehuddel“. Herausgekommen ist ein Lesungsdatum, das wir von Anfang an lieber wollten: 12.04. 2013, ein Freitag-Abend, an dem meistens mehr Zuhörer kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.