With a little help from my friends

Diesen Songtitel der Beatles hat schon der Verband der Bibliotheken für sein Buch über Fördervereine verwendet und genau darüber soll hier berichtet werden: Über die vielen kleinen und großen Hilfen bei unserer Büchereiarbeit.

LesART Kamp-Lintfort e.V. fördert in unserer Stadt das Lesen allgemein und die Stadtbücherei im Besonderen.  Dies geschieht einmal durch viele ehrenamtliche Helfer, vor allem als „Vorlesepaten“, aber auch als „Event-Manager“ und „Redakteure“ von Programmflyern, als „Bücher-Einsammler“, als „Büchertrödel-Verkäufer“, als „Aussteller“ und als „Referenten“, als „Vorweg-Leser“, als „SommerLeseClub-Fragesteller“, als „Ideenlieferer“ ,  – soweit die Kurzbeschreibungen zu den Aktivitäten, die mir so spontan einfallen.

Die andere Hilfe bringt das „Mehr“ im Angebot: LesART  findet immer wieder Spender für all das, was mit dem normalen Budget nicht zu realisieren wäre:  TipToi und Ting,  viel mehr neue Bücher im Sommerleseclub,   Honorare für viel mehr Autorenlesungen,  gute Bilderrahmen der Wechselausstellungen und für das kleine „Bestseller-Cafe“ heute nun eine neue Kaffeemaschine und ein vernünftiger Kühlschrank. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.