E-Books in Bibliotheken

„Nur manchmal erahnen die Kunden, dass die Leihe von E-Books doch nicht so einfach ist. Das äußert sich in Fragen wie: “Warum kann ich den Spiegel nicht auf mein iPad ziehen?”, “Warum muss ich mich bei Adobe anmelden, ich bin doch schon Kunde der Bibliothek?” oder “Warum kann ich das Hörbuch nicht auf meinem mp3-Player/Smartphone hören?” Im Hintergrund läuft, wie so häufig, ein Wirtschaftsthriller auf mehreren Ebenen – die Bibliotheken kommen da jedoch kaum vor, obwohl sie stark betroffen sind. „

Dies ist ein Zitat aus einem Artikel im Blog der  Stadtbibliothek Salzgitter. Er macht deutlich, wie und warum es so schwierig ist, in Bibliotheken  E-Medien anzubieten. Jeder, der unsere Wir4-Onleihe benutzt, wird schon das ein oder andere Problem so kennen gelernt haben.

Hier der Link zum vollständigen Artikel: http://stadtbibliotheksalzgitter.wordpress.com/2012/06/26/e-books-in-bibliotheken-ein-politikum/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.