Bestseller – nur noch Hardcover?

In einem Artikel der Wochenzeitung „Die Zeit“ vom 19.01.2012 berichtet Maximilian Probst vom Plan des buchreport, der die Erhebungen für die Bestseller-Liste des Spiegel durchführt, ab Juli 2012 nur noch Hardcover-Bände aufzunehmen. Da die Platzierungen in der Bestsellerliste  natürlich immer einen weiteren Verkaufserfolg bedeuten, gibt es nun heiße Diskussionen zwischen den Verlagen. Noch finden unsere Leser die übliche Mischung von gebunden Büchern und broschierten Titeln im LesART-Bestsellerständer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.