Die Serverprobleme der Onleihe

Die Ausfälle in den letzten Wochen wurden durch Serverum-
züge, sowie Hard- und Softwareprobleme sehr unterschied-
licher Art ausgelöst. Bedauerlich ist, dass sich jetzt
viele sehr unterschiedliche Dinge aneinanderreihen.
Folgenden Maßnahmenplan hat die DiViBib zur Lösung der
Probleme ausgearbeitet:

Maßnahmenplan:
Stand vor dem Serverumzug:
Wachstum machte Wechsel auf leistungsfähigere Systeme
erforderlich. Immer wieder Ausfälle einzelner Funktionen.
Instabilität.
Teilweise zu lange Wartezeiten bei Downloads.
Einzelne Medien sind technisch nicht verfügbar.
Policy-Server: DRM-Schutz für PDFs
Contentserver: DRM-Schutz für ePubs und PDFs

Unsere Ziele waren und sind: Hohe Systemstabilität
bessere Performance, Service durch einen zentralen Dienstleister,
Verfügbarkeit > 98 Prozent
Warum hat sich die Situation nicht verbessert?
Unerwartete technische Probleme bei Serverumzug.
Software: Einzelne von den Verlagen gelieferte Medien
und Metadaten verursachen Probleme mit dem PDF-Server bzw.
dem ePUB-Server
Alle derzeit verfügbaren Prüfprogramme werden eingesetzt
und liefern keine 100 Prozent verlässlichen Ergebnisse.
Einzelne Fehler sind derzeit noch nicht erklärbar und
werden untersucht.
 Maßnahmenplan: kurzfristig
Support-News auf der Startseite,
im Bibliothekskorb und bei der Ausleihe Textbaustein auf
Startseite:
„Dieser Service wird der Stadtbibliothek von der
DiViBib GmbH bereit gestellt. Stabilität und Verfügbarkeit
 unterliegen nicht dem Einfluss der Stadtbibliothek“
Verfügbarkeit des Entwicklerteams wird deutlich erhöht
(7.30 bis 18.30 Uhr)
Rechenzentrum Centron: Erweiterung des 24/7 Hardwareservice
 auf einen 24/7 Softwareservice.
Aktuell Gespräche zur Umsetzung, Festlegung der Aufgaben,
Realisierung bis KW 49.
Gelöst werden hierdurch Serverausfälle, die einfach und
schnell wieder behoben werden können.
DiViBib-Entwicklungsteam erhält Arbeitsauftrag für automa-
tisierte Testausleihe und Kontoanmeldung von PDFs.
Bei Fehlermeldung automatisches Einstellen einer Meldung
als Support-News. Programmierauftrag hat Prio 1,
Realisierung voraussichtlich in KW 49
Tägliche, systematische Testausleihen aller Medientypen
durch DiViBib-Team um 8.00 Uhr, 12.00 und um 16.00 Uhr
bis Fertigstellung automatisiertes Werkzeug –
auch am Wochenende
Wochenend-Bereitschaft technischer DiViBib-Dienst

 Maßnahmenplan: mittelfristig: Zusätzlicher Contentserver zur Sicherung der ePub-Kompatibiltät mit dem Ausleihvorgang bis Ende Januar
Ablösung des aktuellen PDF-Servers durch einen stabileren Contentserver mit der neuesten Softwareversion in 2012
Damit Sicherstellung einer 100%igen Kontrolle, das ePUB- und PDF-Medien ausleihfähig sind, Ablösung der Prüfprogramme
Investition > 100.000 Euro
Über die unterschiedlichen Projektschritte werden wir Sie laufend aktuell informieren.
Für Ihr Verständnis und Ihre Geduld bedanken wir uns herzlich. Die DiViBib wird nachhaltig und konsequent daran arbeiten, die Verfügbarkeit der Onleihen wieder dauerhaft zu verbessern.

0 Gedanken zu „Die Serverprobleme der Onleihe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.