Wer war eigentlich Georg Forster?

Das städtische Gymnasium Kamp-Lintfort erhält einen neuen Namen. Am stärksten favorisiert ist der Name „Georg-Forster-Gymnasium Kamp-Lintfort“.

Wer war eigentlich Georg Forster? Ein Blick ins Munzinger Archiv bringt die Antwort(en):

Johann Georg Adam Forster war Schriftsteller und Völkerkundler. Er lebte, reiste und schrieb von 1754 bis 1794. Die Reisen hatte er vor allem seinem Vater, mit dem er den bekannten Entdecker J. Cook  auf dessen 2. Weltreise begleitete, zu verdanken.  Mit seinem Bericht über diese Reise schuf er eine damals völlig neue Art von Literatur. So gilt Georg Forster trotz dieses wissenschaftlich bedeutsamen Berichts bis heute als Klassiker der deutschen Prosa.

Ein würdiger Namensgeber also für das Kamp-Lintforter Gymnasium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.