Nachtrag zum „Tag des Hundes“

    Immer am 1. Sonntag im Juni startet der Verband für das deutsche Hundewesen einen Bundesweiten Aktionstag. Der ist zwar schon vorbei, aber da im Anschluss daran bei uns die Nachfrage nach entsprechenden Informationen stieg, ist dies Anlass, auf der Themeninsel im InfoTreff eine Buchauswahl und hier im Blog einige e-Medien dazu vorzustellen. Ob es um die Erziehung allgemein geht, um besonderen Macken, die man dem Vierbeiner abgewöhnen möchte, um’s Backen von Hundekeksen, um Hundezucht oder um die letzte Ruhestätte für den treuen Kameraden – zu jedem möglichen Aspekt der Hundehaltung gibt es hier  in der Stadtbücherei etwas zu erfahren. Oben sind meine besonderen Tipps fürs bessere Verstehen des besten Freundes des Menschen abgebildet, direkt zum Herunterladen  in

Ein Gedanke zu „Nachtrag zum „Tag des Hundes““

  1. Eigenartig aber auch einzigartig. Ich finde es sehr mutig von dajus, ihre Interpretation von Inspiration so darzustellen. Es gelingt ihr damit wohl jedenfalls, den Betrachter in ihren Bann zu ziehen und zum Nachdenken zu zwingen. Hoffentlich malt sie weiter, ich wünsche ihr damit viel Erfolg !!!

    willich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.