Die Mutter des Erfolgs

Dieser Spiegelbestseller regt Eltern und Pädagogen zur Diskussion an.  „Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen – mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik.“ – so der Verlag über das Buch im Klappentext.  In der Stadtbücherei ist es auf dem Bestsellerständer von LesART oder zum Download aus der wir4-Onleihe zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.