Das Dach, der Regen und die Bücher…

Ein beeindruckendes Steinmonument von einem durchfeuchteten  Buch ist im Skulpturenpark von Schloss Moyland zu sehen: [slideshow]

„Weine nicht, wenn der Regen fällt…  denn vielleicht wird dann Kunst draus!“

Aber eigentlich hoffen wir mehr, dass  die Dachdecker bald wiederkommen, damit es mit unseren „Schätzchen“ nie soweit kommt.

PS: Das Kunstwerk heißt übrigens „Römisches Steinbuch“ und wurde  vom Kubach-Wilmsen-Team geschaffen. Ein Besuch im Skulpturenpark von Schloss Moyland ist gerade jetzt im Frühling ein schöner Ausflug, auch wenn durch den Umbau die Kunstwerke von Beuys zur Zeit nur an jedem 2. Sonntag im Monat zu sehen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.