„In memoriam“ Buchausstellung mit Werken der Autoren, die 2010 gestorben sind

Die Stadtbücherei Kamp-Lintfort beginnt das Neue Jahr traditionell mit einem Blick zurück auf die Autoren, die im vergangenen Jahr gestorben sind.

Zu den Verstorbenen des Jahres 2010 gehören neben dem Nobelpreisträger Jose Saramago auch der Krimi-Autor Dick Francis und der niederländische Schriftsteller Harry Mulisch. Aber auch an Sachbuchautoren wie  Vitus Dröscher und Alice Miller wird erinnert.

In der Reihe „Die besondere Buchausstellung“ macht die Stadtbücherei vom 03.01.2011 bis zum 15.01.2011 auf die Bücher von rund 20 Toten des Jahres aufmerksam und versucht so, das Interesse der Leser an den Werken über den Tod hinaus wach zu halten.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei Kamp-Lintfort zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.