Wilfried Eggers liest am 27.10. 2010 um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei

Wilfried EggersParagraf 301

Wilfried Eggers liest am 27.10.2010 um 19.30 in der Stadtbücherei Kamp-Lintfort.

Wilfried Eggers startet mit einer Lesung aus seinem dritten Kriminalroman „Paragraf 301“ die Reihe der Autorenlesungen während der Kamp-Lintforter Literaturtage.

Ein türkischer Bauarbeiter, der sich illegal in Deutschland aufhält, ein Kontrolleur vom Arbeitsamt, der bei einem Handgemenge vom Gerüst stürzt und stirbt…

Rechtsanwalt Schlüter –  in der norddeutschen Moorlandschaft zuhause – soll sich nicht nur um diesen Fall kümmern, sondern gleichzeitig auch noch die Auslieferung eines jungen Türken verhindern, der in der Türkei wegen eines Brandanschlags verurteilt wurde. Haben diese beiden Mandate miteinander zu tun?

Schlüter reist auf der Suche nach der Wahrheit in die Türkei und gerät in eine ihm fremde Welt und Geschichte.

Wilfried Eggers, der selbst Rechtsanwalt und Notar ist, hat wieder einen faszinierenden, eindringlichen und doch immer wieder komischen Krimi geschrieben.

Buchhandlung am Rathaus, der Verein LesART e.V. und die Stadtbücherei Kamp-Lintfort laden zur Lesung am 27.10.2010 um 19.30 Uhr ein.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung am Rathaus, der Buchhandlung Broekmann und der Stadtbücherei Kamp-Lintfort zum Preis von 5,00 €; an der Abendkasse beträgt der Preis 6 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.