Heute vor 40 Jahren – Jimi Hendrix starb in London

[slideshow]

Auch 40 Jahre nach seinem Tod ist Jimi Hendrix mit seiner Musik präsenter denn je. Seine legendäre Art auf seiner Gitarre mehr als nur Gitarrentöne zu erzeugen, sie kreischen, jaulen, wimmern und weinen zu lassen, hat in der späteren Rockgeschichte viele Musiker inspiriert. Sein Songbook lädt zum Nachspiel ein. Heute würde sein Bühnenauftritt niemanden mehr schocken, doch vor 40 Jahren war sein hoch toupiertes Haar sehr extravagant. Seine Karriere startete 1959 mit einer Highschool-Band in seiner Heimatstadt Seattle in den USA. Er starb an einer Überdosis Tabletten in einem Londoner Hotelzimmer, voller Pläne und mitten in der Produktion seines letzten Albums. Wer mehr über Jimi Hendrix wissen will, findet alle wichtigen Daten seines Lebens, seine Musik und seine wichtigsten Zeitgenossen im Pressearchiv „Munzinger Archive“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.