Kein Montag Morgen wie immer

Eine Woche ist es nun schon her, dass wir vom Team der Stadtbücherei tief betroffen und aufgewühlt die neue Arbeitswoche begannen. Keine zwei Tage vorher, am Samstag Nachmittag, waren in Duisburg mehr als 20 Menschen erdrückt und mehr als 500 verletzt worden bei dem Versuch miteinander zu feiern. Fast jeder von uns hat jemanden dort dabei gehabt, der ihm Nahe steht, zur Familie gehört oder zu den Freunden. Viele, die einfach nur mal gucken wollten, mal hingehen, „wenn die Loveparade schon mal hier in Duisburg ist“. Richtig reden konnten wir alle nicht darüber, nur berichten, welche Sorgen wir uns gemacht haben oder noch immer machen um die, die noch im Krankenhaus liegen.

Am heutigen Montag, nach der Trauerfeier, sind wir in Gedanken noch immer bei denen, die nicht so viel Glück gehabt haben, deren Tochter, Sohn oder Freund nicht lebend aus dem Tunnel kam und die nun endgültig Abschied nehmen mussten. Montag Morgen sammeln wir eigentlich immer die Themen der Woche. Dieses Thema hat vorige Woche jeder im Team bedacht, ohne es anzusprechen. Und heute fand keine Themensammlung statt.

Wir möchten den Angehörigen und Freunden unser Mitgefühl ausdrücken und den Verletzten wünschen wir, dass sie bald geheilt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.